www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SPI-ISR Problem


Autor: Trible-dib (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute. Brauche dringend eure Hilfe, da ich bei meiner Motorsteuerung 
(gesteuert via SPI) nicht weiterkomme.

Habe bereits einen weiteren µC als Master konfiguriert und getestet. 
Funktioniert bisher alles einwandfrei.

Jetzt habe ich leider ein Problem bei meinem SLAVE (ATMEGA8). Der ISR 
will einfach nicht auslösen und die Werte zuordnen.

Bitte schaut euch einfach mal kurz den Code an. Vielleicht sehr ihr da 
einen Fehler...
 
#include <avr/io.h> 
#include <avr/interrupt.h> 
#include <avr/delay.h> 

volatile unsigned char data;
unsigned char status,transfer = 0, prozent=0, motor = 0;
unsigned char richtung1=0, richtung2=1, enable=0, sync = 0, reset = 0, sleep = 0, mode = 0;

ISR(SPI_STC_vect) 
{
  data = SPDR;
  transfer = (data & 0b10000000)>>7;
  switch(transfer)
  {
    case 0:  motor = data & 0b01000000;
             transfer = data & 0b01111111;    
             prozent = transfer;             //wird für andere Anwendung 
                                             //verwendet
             break;

    case 1:  richtung1 = data & 0x01; 
             richtung2 = (data & 0x02)>>1;
             mode = (data & 0b00001100)>>2;
             enable = (data & 0x10)>>4;      
             sleep = (data & 0x20)>>5;         
             reset = (data & 0x40)>>6;    
             break;
  }
}

void motor_init(void)
{
  PORTD = 0x00;          
  PORTB = 0x00;
  PORTC = 0x00;
}


void slave_init (void) 
{
  DDRB &= ~((1<<PB2)|(1<<PB3)|(1<<PB5));    //MISO als Ausgang, der Rest   
                                            //als Eingang
  DDRB |= (1<<PB4);
  SPCR = _BV(SPE) | _BV(SPIE);        //Aktivierung des SPI + Interrupt  
                                       fclk/4
  status = SPSR;                //Status löschen
}

int main (void) {

  DDRB = 0xFF;
  DDRC = 0xFF;
  DDRD = 0xFF;
  
  motor_init();
  slave_init ();
  sei ();
  
  while(1)
  {
      //im vollständigen Code werden hier die Ports in Abhängigkeit der im 
      //ISR ermittelten Variablen gesetzt/rueckgesetzt.
  }
  return 0;
}

Autor: M. L. (etabetapi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauchst du nicht das Signal Slave Select SS. Der Master muss dieses 
signal auf low ziehen bevor er daten überträgt. Steht jedenfalls so im 
Datenblatt. Solange naemlich beim Slave SS high ist, bleibt MISO 
tri-stated.

Autor: Trible-dib (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi. Ja das habe ich mir am Anfang auch gedacht. Habe dann SS als Eingang 
geschaltet (DDRB &= ~((1<<PB2)). Der Master zieht das Signal auch 
richtig auf LOW. Die Datenübertragung wurde bereits mit einem anderen 
Gerät getestet und funktioniert. Nur dieser Slave will nicht so recht.

Nur schauts danach aus, dass er nie in die ISR springt :-(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.