www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dreht Rigol jetzt am Rad?


Autor: 3-2-1 Keins (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor ein paar Tagen habe ich eine Anfrage zu einem vor einiger Zeit 
gekauften Gerät an service [...] rigol.com gesendet. Bisher habe ich von 
dort immer eine vernünftige Antwort bekommen.

Jetzt werde ich statt dessen mit einem Fragebogen beglückt

> Dear Sir or Madam,
>
> Thank you for your Email and your attention to the products of Rigol, In
> order to evaluate our work and help you choose the proper instrument,
> moreover, give you a better service, may I take leave to ask you some
> information about you and your interested instrument.
>
> Nationality:
> Name:
> Prefix(Mr/Ms):
> Address:
> Copany/University:
> Job Title:
> Tel:
>
> Model:
> Quantity:
> Serial NO:
> Firmware version:
> Applications:
>
> Best regards.
> [... Absenderdaten entfernt ...]

Meine Antwort auf diesen Fragebogen, dass ich schon gekauft habe, kein 
Instrument "chosen" möchte, schon gar nicht in "Qunatities", und eine 
Wiederholung meiner Frage bleibt seit Tagen unbeantwortet.

Hat jemand einen Kontakt bei Rigol, bei dem man Service bekommt, statt 
Fragebögen ausfüllen zu müssen, die ganz danach klingen, als ob man dann 
einen Marketing-Fraggel am Hals hat?

Autor: Markus M. (adrock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3-2-1 Keins schrieb:

>> moreover, give you a better service, may I take leave to ask you some
   ====================================

>> information about you and your interested instrument.
>>
>> Serial NO:
>> Firmware version:
>> Applications:

Was ist daran jetzt so verwerflich das sie diese Daten von Dir haben 
möchten? Ist vlt. ein bisschen unglücklich formuliert...

Ciao...
Markus

Autor: 3-2-1 Keins (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstens halte ich nichts von Datensammlungen. Weder meine Adresse, 
Firma, Tätigkeitsbezeichnung noch Telefonnummer (keine Lust mitten in 
der Nacht angerufen zu werden) sind für die Beantwortung der Frage 
wichtig. Das habe ich schon in meinem Posting geschrieben: Ich habe 
keine Lust auf Marketing-Fraggels.

Zweitens, die Applikationen gehen Rigol schon gar nichts an.

Drittens habe ich in meiner Frage selbstverständlich das Gerät genannt, 
um das es geht. Ich habe sogar Informationen (verwendetes PC 
Betriebssystem und verwendete Software) genannt, die für die 
Beantwortung der Frage wichtig sind, die Rigol aber gar nicht im 
Fragebogen wissen will. Daraus schließe ich, dass meine Frage nicht mal 
gelesen wurde, sondern einfach der Fragebogen gesendet wurde.

Mittlerweile habe ich die Frage zum dritten Mal gestellt - nichts.

Vor ein paar Monaten war das noch anders: Frage hin - einen chinesischen 
Arbeitstag abgewartet - Antwort zurück - fertig. Das war zum Beispiel 
der einzige mir bekannte vernünftige Weg um neue Rigol-Firmware zu 
bekommen. Wenn der jetzt nicht mehr funktioniert, dann werden viele 
Leute mit Rigol-Geräten in Zukunft viel Spaß bekommen.

Da hier Rigol sehr verbreitet ist, würde es mich interessieren ob das 
eine neue Politik von Rigol ist, ob andere die selbe Erfahrung gemacht 
haben.

Mir ist nämlich auch aufgefallen, dass Rigol die chinesische Webseite 
umgestaltet hat, und einige Informationen verschwunden sind. Links in 
der Dokumentation zeigen jetzt ins Leere 
(http://www.rigol.com/products_download_programming_demo.aspx), 
Applikation Notes, die es früher zum Download gab, sind verschwunden 
(http://www.rigol.com/products_download_application_note.aspx, 
http://www.rigol.com/products_download_application...).

Auf der US-Webseite lässt sich keine Support-Email mehr finden.

Autor: Markus M. (adrock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3-2-1 Keins schrieb:

> Drittens habe ich in meiner Frage selbstverständlich das Gerät genannt,
> um das es geht. Ich habe sogar Informationen (verwendetes PC
> Betriebssystem und verwendete Software) genannt, die für die
> Beantwortung der Frage wichtig sind, die Rigol aber gar nicht im
> Fragebogen wissen will. Daraus schließe ich, dass meine Frage nicht mal
> gelesen wurde, sondern einfach der Fragebogen gesendet wurde.

OK, das ging aus Deiner Urpsrungsnachricht nicht hervor... ja dann ist 
es in der Tat etwas merkwürdig. Habe selbst ein DS1052E zu Hause, musste 
aber bis jetzt noch nichts mit dem Service klären. Sofern Du es in DE 
gekauft hast, kann vielleicht der Händler hier weiterhelfen?

Die www.rigolna.com Seten sehen für mich aber noch aber noch aus wie 
immer. Die Firmware könnten sie aber wirklich zum Download 
bereitstellen...

Ciao...
Markus

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die neuen DSOs von Rigol sind overclocked ( die ADCs ) kein wunder das 
die support probleme haben - und support abbauen möchten ?. Vielleicht 
sollten wir eine sammelbestellung machen und die AD9288-100 kaufen, ich 
könnte auch 5 gebrauchen, wer weiss wie lange die übertakteten 
funktionieren werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.