www.mikrocontroller.net

Forum: Markt suche ein preiswertes osziloskop


Autor: Bernard Hamzaj (benben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
suche ein billiges osziloskop solte so 35-50mhz haben und preiswert 
solte es auch sein

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guggma bei ebay, da hats ständig sowas

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und da gibt es so richtige Schnäppchen:
http://tinyurl.com/l5adc2

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Und da gibt es so richtige Schnäppchen:

Zitat: "Das Gerät ist äußerlich nicht beschädigt, aber leider können
wir die Funktionsfähigkeit nicht testen, weil wir keine Ahnung davon 
haben!"

Da hab' ich doch so meine Bedenken. 1 - 2 - 3  weg ist das Geld!

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und schau Dir mal die Preise an, die die sonst noch für ihren E-Schrott 
haben wollen.
> weil wir keine Ahnung davon
haben!
Aber wenigstens sind sie ehrlich ;-)

Autor: Marco K. (mbc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das ist aber bei vielen gebrauchten Dingen eben so.
Ich hab ja aktuell auch eines hier zum Verkauf.

Es stand lange eingepackt auf dem Speicher, optisch aber einwandfrei und 
technisch kann ich eben auch nur den Kalibrierausgang testen. Es sollte 
somit nicht defekt sein bzw. ordnungsgemäß funktionieren, aber eine 
100%ige Garantie gibts da nie, irgendwo kann immer mal defekt sein.
Dafür spricht aber die robustere ältere Technik, damals waren Schalter 
noch Schalter und sehr stabil, heute ist das das erste was defekt ist.

Wenn mans richtig macht müßte man es einschicken, aber da würden die 
Kosten den Verkaufspreis wohl sprengen.

Allerdings finde ich den Preis dort wohl etwas überzogen zumal ist es 
ziemlich verdreckt.

Autor: 3-2-1 Keins (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> suche ein billiges osziloskop solte so 35-50mhz haben und preiswert
> solte es auch sein

Und in den rund 1500 vorherigen Diskussionen auf mikrocontroller.net 
hast du dazu natürlich gar nichts, aber wirklich absolut nichts 
gefunden. Ja, ja :-(

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:

> Und da gibt es so richtige Schnäppchen:
> http://tinyurl.com/l5adc2

Zählt sowas heute schon als wertvolle Antiquität, oder hat der Verkäufer 
mehr Gier als Verstand?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> http://tinyurl.com/l5adc2

Hübsch, das Ding habe ich auch noch irgendwo rumstehen,
wenn das obige für 149,99 weggeht, stelle ich meins auch
rein, es wird doch noch mal morgens ein Dummer aufstehen.

Wenn ich mich recht erinnere, habe ich das Ding vor vielen
Jahren (TM) bei Völkner gekauft und eigentlich nie wirklich
sinnvoll eingesetzt, vielleicht taugt's dafür auch nicht.
150 EUR könnten dem damaligen Kaufpreis entsprechen, vielleicht
war es damals auch billiger, aber für das lange Einlagern, da
sind dann 150 EUR schon ok ;-)

Grüße
Stefan

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Mike schrieb:
>
>> Und da gibt es so richtige Schnäppchen:
>> http://tinyurl.com/l5adc2
>
> Zählt sowas heute schon als wertvolle Antiquität, oder hat der Verkäufer
> mehr Gier als Verstand?

Muhammet hat auch andere lustige sachen, keine ahnung wer bei ihm kauft, 
aber garantiert nicht leute die etwas verstand haben.

Autor: gula (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, das alte Teil ist selbst neu zu teuer, weil meiner Meinung nach, 
für den praktischen Einsatz unbrauchbar. Schau mal bei pinsonne, da habe 
ich mein UT2042C her. Mit dem Teil bin ich zufrieden, obwohl nur 500 Mhz 
Abtastrate. Die internen Zähler gehen sogar bis 160 Mhz.

Autor: Uboot- Stocki (uboot-stocki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
>> http://tinyurl.com/l5adc2

> Wenn ich mich recht erinnere, habe ich das Ding vor vielen
> Jahren (TM) bei Völkner gekauft und eigentlich nie wirklich
> sinnvoll eingesetzt, vielleicht taugt's dafür auch nicht.

Da schwelgt man in Erinnerungen ... Das war damals als Schüler mein 
erstes Scope. Ich habe mir es monatelang zusammengespart - an 
Weihnachten wars dann soweit.
War eigentlich ganz brauchbar - damals...

Gruß

Andreas

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist echt der Knaller,
erdosverwertung (wie trennt man das, Erd-OS oder ER-DOS
- egal, er verwertet also Betriebssysteme...)
scheint irgendwo containerweise (oder mit dem Kipper??)
Ramsch herzukriegen, von dem er keine Ahnung und keine
Preisvorstellung hat. Ein Airbag-Steuergerät vom BMW neben
einem Kettenzug und einem Refraktometer, ein weites Geschäftsfeld,
ganz auf die Zukunft ausgerichtet:
Automotive, Schwerindustrie, Life Science ;-))

Nett: unter Computer findet man einen Tablett-Wagen, der
sieht ähnlich aus wie ein leerer 19"-Schrank, also gleiche Gruppe...

Alle Preise sind unverbindlich, er hat überall "oder Preis
vorschlagen" drin.
Vielleicht sollte ich mal für das Voltcraft-Netzteil 10EUR
reinstellen?

-Bernard, informier Dich doch mal über die Oszis, die er
drinstehen hat und biete 10EUR an, da ist der Verlust ggf.
überschaubar und vielleicht machst Du ja glatt ein Schnäppchen,
vielleicht muß ja gar nicht der Käufer der Dumme sein, der heute
früh aufgestanden ist...

Autor: Bernard Hamzaj (benben)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das C1-94 wo er angeboten hat habe ich für 35€bekommen alo als 
preisvorschlag meint ihr das es okay ist ? oder rausgeschmissenes geld

Autor: HaJo42 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Zählt sowas heute schon als wertvolle Antiquität, oder hat der Verkäufer
> mehr Gier als Verstand?

Zumindest dicke Eier. Schaut man sich die Kratzer am Gehäuse an, dann 
ist jemand mit dieser russischen Technik nicht sonderlich pfleglich 
umgegangen. Für mich fällt es in die Kategorie Elektroschrott. Damit ich 
es nehme, müsste man mir noch was zur Entsorgung zahlen.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verkauft für 50 Euro!

Mal abwarten wie die nächste Produktbeschreibung lautet: "konnte nicht 
testen, hatte kein Strom..."

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernard Hamzaj schrieb:
> das C1-94 wo er angeboten hat habe ich für 35€bekommen alo als
> preisvorschlag meint ihr das es okay ist ? oder rausgeschmissenes geld


Wenn Du es wirklich wissen willst: Letzteres.

Aber nachdem feststeht dass  Du auf obige Hinweise und Beiträge 
beratungsresistent reagierst: Hier glaubt keiner das Du es wirklich 
wissen möchtest.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.