www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik avr-net-io blinklicht


Autor: Matt Kitz (kitz4s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grüß euch!

Ich habe mir eine AVR-Net-IO Board besorgt und möchte darauf ein 
Blinklicht laufen lassen, nur weis ich nicht genau wo ich anfangen soll!
Ich würde das Blinklicht-Programm gernen in C schreiben (das kann ich 
einiger Maßen!), aber wie kann ich das Programm danach auf den Atmega32 
laden?? Oder was muss zuvor alles getan werden??

Könnten mir bitte jemand einen Rat geben?

lG
Kitz

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und das willst Du dann per Ethernetport vom PC aus steuern!?

Autor: Dönerman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hehe

Autor: Dönerman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um das auf dein Atmega32 zu laden brauchst du ein Programmer.

Die gibt es in billig variante mit zwei oder drei Widerständen und dem 
LPT (Druckeranschluss) oder in Serieller (COM Port) Anschluss oder in 
der USB Variante, welches auch besser ist.

Du solltest dir aber dringend das AVR Tutorial hier anschauen. Dort 
werden diese BASICs erklärt. Ist nicht böse gemeint, aber du kaufst dir 
das AVR NET IO Board, weißt aber nicht wie man die Programme auf einem 
AVR lädt....

Wünsche dir Viel Erfolg !

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lt. Pollin soll das AVR-NET-IO folgendes erledigen:
> Ethernet-Platine mit ATMega32 und Netzwerkcontroller ENC28J60. Die Platine
> verfügt über 8 digitale Ausgänge, 4 digitale und 4 ADC-Eingänge, welche
> alle über einen Netzwerkanschluss (TCP/IP) abgerufen bzw. geschaltet
> werden können.

Das ATMEL-Evaluationsboard ist dagegen dafür gedacht:
> Diese Platine zum Anschluss an den PC ermöglicht die direkte
> Programmierung der ATmega8535, ATmega8, ATmega16, ATmega32, ATmega64,
> ATtiny2313, ATtiny12 und ATtiny15.

> Aufgrund der vorhandenen Elemente wie Taster, LEDs, Buzzer und serieller
> Schnittstelle ist eine einfache und zügige Anwendungsentwicklung möglich.
> Alle diese Komponenten können bei Bedarf einzeln über Jumper verbunden
> oder getrennt werden.

Preisfrage:
Bist Du sicher, dass Du das richtige Board erworben hast???

Autor: Dönerman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo:

Ich bin mir sicher, dass er das erworben hat. Das NET IO Board ist ja 
ziemlich günstig bei Reichelt. Die Teile sind ja sonst teurer oder ??

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, für den von dir gewünschen Anwendungszweck hast du das falsche 
Board. Auf dem NET IO läuft bereits eine Softwware. Diese zu löschen um 
eine Blink-Software aufzuspielen ist irgendwie sinnfrei...

Autor: Auchlöscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso sollte das sinnfrei sein?

Die Originalsoftware hat einige Beschränkungen, und warum soll man sie 
nicht runterwerfen, wenn eine eigene Software das Gewünschte tut?

Sinnfrei finde ich hier mal wieder nur den dem "Offiziellen" gegenüber 
abergläubisch-selbstblockierend unterwürfischen Kommentar.

Das NET-IO Board ist günstig, einfach anzuwenden und vielseitig 
einsetzbar. Für Anwender mit geeigneter Ausstattung (Programmer) ohne 
weiteres geeignet. Wenn sie sich später Ethersex drauftun, evtl. einen 
neueren µC mit mehr Speicher, dann können sie damit sogar recht viel 
anstellen.

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Auchlöscher

Das ist ein ziemlich sinnfreier Beitrag, der neue Fragezeichen aufwirft 
und dem TO und anderen keineswegs hilfreich ist.
Man(n) muss halt nur lesen können, um festzustellen, dass der TO 
Einsteiger ist und über keine weiteren Kenntnisse und Geräte 
(AVR-Programmer) verfügt.

Autor: Auchlöscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja und?
Der TO kann sich ja einarbeiten. Er ist ja sicher nicht dumm.

Immer diese Leute, die sagen, man kann nicht, man sollte nicht, man darf 
nicht, das macht man nicht. Manchmal haben sie ja recht. Aber oft sind 
sie Entwicklungsbremsen.

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Auchlöscher

> Immer diese Leute, die sagen, man kann nicht, man sollte nicht, man darf
> nicht, das macht man nicht. Manchmal haben sie ja recht. Aber oft sind
> sie Entwicklungsbremsen.

Dein Wischiwaschi-Blabla ist also was Konkretes, was dem TO weiterhilft?
Du hast nur oberflächliche Kritik geübt, da muss man nicht sonderlich 
helle sein; die Katze bleibt jedenfalls bei Dir im Sack - und das ist 
auch gut so!

Autor: Auchlöscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe versucht, Dir zu helfen.
Und den TO aus Deiner erniedrigenden Rede zu befreien.

Bei Deinem Nick wundert mich aber sowieso nichts mehr.

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Auchlöscher

Lösch Dich doch endlich mal selbst, Du selbsternannter Rächer der 
(angeblich) Erniedrigten, der sich in Anonymität suhlt!
Ich lach mich kaputt, womit wolltest Du denn helfen? Mit sinnfreien 
Beiträgen?

EOT

Autor: Auchlöscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Überheblichkeit, die macht viel kaputt.
Aber Schwamm drüber.
Wünsche einen schönen Abend!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.