www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Umstieg PIC -> MSP430


Autor: Michael B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

denke gerade darüber nach von PICs auf MSPs (MSP430F133) umzusteigen.
Einige Sachen sind mir leider noch unklar.

1. Kann der interne RC-Generator nur mit 32kHz betrieben werden ?
   Ich bräuchte 8MHz. Wenn ja wo finde ich Angaben über die
   Genauigkeit, Temperaturdrift usw.

2. Werden bei Nutzung eines externen Quarzes (8 MHz) Kondensatoren
   benötigt. Wenn ja welche ?

Vielen Dank im voraus und hoffe euch weiterhin belästigen
zu dürfen ;-)

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Der interne Takt geht bis an die 5mhz hoch wenn du nen externen
Widerstand nimmst kannst den msp auch übertakten.
Temperaturdrift etc. is ned grad so toll wenn dus genau haben willst
wirst quarz oder oszillator nehmen müssen.
2. Für den externen Quarz brauchst du die Kondensatoren die im Katalog
dabei stehen.
3. Sind alles Informationen die im Datenblatt bzw. im Reichelt-Katalog
oder auf dieser Website zu finden sind.

Datenblätter gibts auf www.ti.com
mfg Flo

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den F133 kenne ich nicht auswendig, beim F149 geht der DCO aber stabil
nur mit ca. 800kHz. Intern kannst du den dann noch bis zu /8
runterteilen. Höher als 800kHz geht aber nicht.

Extern kannst du an XT1 einen 32kHz-Quartz und an XT2 irgendetwas
zwischen 0 und 8MHz anschließen. Als Last braucht der IIRC 2*12pF,
wobei ich ihn derzeit mit 2*18pF betreibe, was auch problemlos klappt.

Autor: Michael B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Florian,

vielen Dank für die superschnelle Antwort.

Zu 1.: Der interne RC scheidet wohl aus. Benötige exakten PWM.

Zu 2.: Bin ich blind oder blöd ? (bitte keine Antwort)
       Ich finde werde im Datasheet als auch im User's Guide
       Angaben zur Kondensatorwahl.
       Würde gefühlsmäßig 2x was zwischen 10-20pF wählen.

Schönen Sonntag noch

Autor: Peter Kasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kondensatoren hängen vom Quarz ab, also mußt du beim Quarz
nachschauen. Bei Reichelt z.B. stehen die Kondensatorwerte bei den
Quarzen dabei, einfach mal im Onlinekatalog www.reichelt.de
nachschauen.

Gruß
Peter

Autor: Michael B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es richtig, dass ich sowohl XIN als auch XT2 für den Quarz benutzen
kann ?

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tjo fürn quarz brauchst du xt2in und xt2out an die kommt dann der quarz
und von den beiden quarz-pins nach gnd kommt dann jewwils ein
Kondensator mit dem entsprechenden wert.
sry hab mich womöglich vorhin etwas schlecht ausgedrückt.
Hätte vlt. etwas direkter sagen sollen das das im Reichelt-Katalog
steht mit den Kondensatoren.
Du hast bei ti aber ned blos das datenblatt sondern auch die
user-guides gezogen oder?
Mit dem Datenblatt an sich kommt man ned weit;)
Soweit ich weis sind Xin und Xout für low_freq uhrenquarze gedacht.
;)
viel spass noch mit dem msp.
mfg Flo

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael: Sach ma, red ich gegen eine Wand? Ich habe deine beiden Fragen
beantwortet! XT1 nur Lo-frq, XT2 geht alles, 12pF ist OK. Erst lesen,
dann denken, dann posten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.