www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LM2575 (keine HV Version) an 43V


Autor: Th B. (tbusse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Hat jemand hier zufällig Erfahrungen wie sich der LM2575 in der nicht 
HV-Variante auf Dauer an einer max. Spannung von 43,2V (3x12V 
Bleiakkus)verhält? Die im Datenblatt angegebene max. Spannung sind ja 
45V aber der Arbeitsbereich ist nur bis 40V angegeben. Vout sind 24V.
Vielen Dank fpr Infos!

Thomas

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich zwar nicht, würde aber davon abraten.

Beim LM2574-5 hatte ich Probleme, wenn die Versorgungsspannung über 30V 
lag: er wollte nicht arbeiten. Das ist schön länger her und ich habe es 
nicht weiter untersucht. Da keine große Leistung benötigt wurde, hatte 
ich die Spannung leicht reduziert.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
45V ist - wie du schon sagtest - die MAXIMALE Spannung.
Arbeiten tut er laut DAtenblatt nur bis 40V. Er geht nur nicht kaputt 
bis 45V...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.