www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik suche schaltung bei der led leuchtet wenn strom unterbrochen


Autor: transistor1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich suche eine schaltung, die bei stromunterbrechung eine led oder 
ähnliches zum leuchten bringt bzw. den strom durchschaltet. Möchte die 
schaltung  in ein Gerät einbauen. D.h wenn der hauptteil des geräts 
nicht mehr mit strom versorgt wird soll die schaltung strom 
durchschalten. Hat jemand eine Idee?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Relais.

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es schätzungsweise eine Millionen Möglichkeiten das aufzubauen, 
z.B. mit Transistoren, einem Komparator oder einem Inverter.
Hängt von den Randbedingungen ab, wie z.B.:

-Wie hoch sind die Betriebsspannungen?
-Woher kommt der Strom für die LED wenn "der Hauptteil" abgeschaltet 
ist?
-Sind beide Spannungen galvanisch gekoppelt oder getrennt?
-Beziehen sich beide Spannungen auf eine gemeinsame Masse (GND)?

Mehr Input -> konkretere Lösungsvorschläge!

Schöne Grüße,
Alex

Autor: transistor1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
etwas genauer bitte

Autor: transistor1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry habe den text nicht gesehen.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Relaisöffner. Wenn Spannung weg, dann fällt Relais ab und Öffner 
schließt. Aber ansonsten wie beide Vorredner. Mehr Infos.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Relais an Spannung, wenn Spannung weg, dann Relais
aus. Dabei an den Umschalter des Kontaktes die LED mit
Spannung betreiben. Da kein Strom, Ralaiskontakt schaltet
die LED an. Schau dir mal ein Relais an wie es funktioniert.
Dann wird dir das auch klar.

Autor: transistor1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die schaltung möchte ich mit 9v und ca. 200ma versorgen über ein 
netzteil.
die schaltung sollte permanent an den strom geklemmt sein und und halt 
durchschalten wenn sie kein signal mehr bekommt.

Autor: transistor1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die schaltung möchte ich über ein netzteil betreiben das 9v 
ausgangsspannung liefert und ca 200 mA strom abgibt. Die schaltung 
sollte permanent an das stromnetz gekoppelt sein und einen ( ich weiss 
nicht wie man das nennt) zweiten kontrolleingang haben der merkt wenn 
kein strom mehr hinein fliesst und dann durchschaltet.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bleibe dabei. Relais.

Autor: transistor1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde die schaltung gerne elekronisch also ohne relais bauen den 
dass bräuchte zu viel platz und macht "lärm" beim an und ausschalten.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da du keine Ralais kennst, weist du auch nicht wie
laut sie sind. Die hört man nämlich nicht. Und klein
sind sie auch. Versuch es mit zwei Transistoren.
Schau dir mal an wie sie funktionieren. Nimm als
Beispiel BC548.

Autor: transistor1234 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe mal ein foto von meinem miniaturrelais...
vertehe aber nich wie ich das anschliessen soll. ich hab nicht so eine 
ahnung von relais. foto im anhang.

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OMG, Bildformate!! 783kB?!
Ich verstehe dein Problem mit dem Anschließen des Relais nicht ganz... 
was genau verstehst du am Relais nicht?

Autor: transistor1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry wegen der bildgrösse... liegt am handy(5 Mpixel)
Ich vertehe die beschaltung der einzelnen pins des relais nicht ganz.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier da siehst du wie es beschaltet
werden soll. Oder im Katalog schauen.

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=444;GROUP=C32...

Autor: transistor1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo sieht man das?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rechts auf Katalogseite gehen. Dort ist doch das
Anschlußbild drin.

Autor: transistor1234 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo gefunden!. Danke euch allen :-)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, mit der modernen Technologie (Handycam mit 5 MP) kann man noch 
vieeeeel eleichter vieeeeel mehr Datenmüll produzieren. Ohje!

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und du willst die Schaltung in ein Gerät einbauen? Hoffe das Gerät ist 
nicht Sicherheitsrelevant.

Autor: stromunterbrecher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Relais oder Transistorschaltung ist ja schon mal richtig. Aber woher 
kommt der Strom für die LED, wenn das Netzteil keinen mehr liefert. 
Darüber sollte der Frager mal nachdenken!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.