www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software PDF-Seite zuschneiden, kostenlos


Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte in ein Dokument einen Schaltplan einfügen. SwitcherCad 
scheint dafür mal gar nicht so schlecht geeignet zu sein. Das Problem 
ist nur, wenn ich die Schaltung per Bullzip-PDF-Drucker exportiere, dann 
habe ich immer das vorgegeben Seitenverhältnis und ganz unten fügt 
SwitcherCad den Dateipfad ein.
Ich möchte nun das "Zeug" drumherum einfach abschnippeln. In Gimp klappt 
das nicht so einfach, da die Schaltung scheinbar eine Vektorgrafik ist, 
d. h. Gimp macht daraus so graue dünne eckliche Linien.
Welches kostenlose Tool kann denn nun einfach den gewünschten Bereich 
Freistellen?

Autor: ein Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs noch nicht ausprobiert, aber vielleciht mit openoffice?! da kann 
man die Seite ja genau der größe anpassen und dann exportieren..

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in LaTeX reichts, die Grafik so einzufügen:
\includegraphics*[viewport=<Koordinaten>]{deinedatei.pdf}

Wenn du dein Dokument nicht in LaTeX schreibst, nimm halt ein ansonsten 
leeres LaTeX-Dokument, dann hast du die Grafik "freigestellt" in nem PDF 
oder PS.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Adobe Reader reinzoomen, und dann mit "print current view" in eine 
neue PDF-Datei drucken.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Helmert schrieb:
> Welches kostenlose Tool kann denn nun einfach den gewünschten Bereich
> Freistellen?
Inkscape eignet sich für sowas hervorragend:
- Datei öffnen, gewünschte Seite importieren
- Dann ein Rechteck um den gewünschten Bereich ziehen und markieren
- Datei -> Dokumenteinstellungen -> Seite in Auswahl einpassen
- bei Bedarf das Rechteck wieder löschen
- Datei -> Speichern unter und dann PDF auswählen

Man kann natürlich auch die Überflüssigen Sachen weglöschen.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz schrieb:
> Mit Adobe Reader reinzoomen, und dann mit "print current view" in eine
> neue PDF-Datei drucken.
Man ist dann aber meist auf das Papierformat begrenzt und kann bei den 
PDF Druckern manchmal auch nicht beliebig den Rand verkleinern.
Einfacher als Zoomen geht Übrigens die "Screenshotfunktion" diese 
Markierung läßt sich dann auch "drucken" es erscheint im Druckmenü dann 
eine neue Auswahloption.

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pdfcrop

Größe und Dateiname angeben, enter drücken fertig...

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also \includegraphics[viewport... ging nicht
es hat zwar die Objektgröße angepasst, aber nicht den Inhalt 
weggeschnitten. Soll heißen das wegzuschneidende ragte anschließen in 
den text hinein...
na toll

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso der * aktiviert cropping, da gehts jetzt also
Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.