www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED CUBE RGB 5x5x5


Autor: Bernhard Miethaner (bernhard213)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich und mein freund wollwn uns einen led rgb cube mit 5x5x5 leds bauen 
haben uns auch schon im netz ein bisschen informiert, sollte am schluss 
sie hier ausehen zumindest in etwa xD

Youtube-Video "Borg 3D color"

so nun haben wir aber folgendes problem wir finden einfach keinen 
passenden schlaltplan für das teil im netz! hat wer von euch vll einen 
wo er vll mal posten könnte die schaltung sollte für 12V sein und per 
rs232 programmierbar sein

schon ma danke im vorraus
Gruß
Ben

Autor: Andreas K. (ergoproxy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wielange hast du denn gesucht? Ich hab eben unter einer Minute das hier 
gefunden:

http://www.das-labor.org/wiki/Blinken_Borgs

Das sind nicht nur die Schaltpläne sondern auch ne komplette Anleitung 
und Teileliste zu genau deinem Beispiel ( zumindest selbe Erbauer )

Gruß ErgoProxy

Autor: Bernhard Miethaner (bernhard213)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
die seite hatte ich schon gefunden, nur würde mich interessieren ob es 
möglich wäre anstad das Altera DE1 Entwicklungsboard  einen atmega644 
oder ähnliches zu benutzen.

Autor: Wolfgang Rompel (wolfgang-rompel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem mit Bernhard Miethaner!

Hi zusammen. Möchte mal folgendes zur Diskussion stellen:

1. Bernhard Miethaner sieht ein tolles Video von einem LED-CUBE 5x5x5.
2. Bernhard Miethaner entschliesst sich, ein solches Teil nachzubauen.
3. Bernhard Miethaner bestellt sich im Tec-Shop.de die notwendigen
   Teile: STK500 und ne ganze Menge anderer Bauteile.
4. Für die Rechnung (mehr als 130 EURO) erteilt er Bankeinzugs-
   ermächtigung.
5. Nachdem die Bank die Lastschrift eingelöst hat, entschliesst sich
   Bernhard Miethaner, das abgebuchte Geld wieder zurückzuholen.
6. Zahlungserinnerungen und Mahnungen werden nunmehr von
   Bernhard Miethaner ignoriert. Eine Bezahlung der zwischenzeitlich
   verbauten Teile erfolgt nicht (schon gar nicht freiwillig).

Die von Bernhard Miethaner bezogenen Tools und Bauteile habe ich 
natürlich aus eigener Tasche bezahlen müssen. Was könnt Ihr mir raten?

Gruss Wolfgang

Autor: Nicht Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein Inkassobüro beauftragen...

Autor: John Michael Dorian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inkasso Moskau!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.