www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Ali M5603Da1 Platine mit usb verbinden


Autor: Pas Cal (woschtsemmel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe kleine platine aus altem notebook ausgebaut
auch passendes kabel dran um es am mainboard anzuschlißen dummerweise 
bin ich über die belegung des kabel unsicher und will jetzt nicht die 
data+ / - mit ner powerline 5v + / - kurzschlißen und damit die platine 
grillen
das kabel selbst giebt keinen dierekten aufschluss über die pole
da

Rot(data)|Rosa(data)|Schwarz(evtl 5v)|Schwarz dick(5v ?)

von oben nach unten

giebt es einen weg es zu erkennen oder muss ich auf gut glück ?

auf der platine steht nichts was mir nützt
könnte sie aber mit macro objektiv abfotografieren

oh ja ich will es per usb an pc anschließen

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durchgangsprüfer auf den - Pol eines Tantals: Masse. Das selbige mit dem 
Pluspol (das ist der Weiße Balken)= 5V.
USB_p und n kann man auch vertauchen, da machst du nix elektrisch 
kaputt. Allerdings gehts nur in der richtigen Polarität.

edit: Du hast da eine Common-Mode-Choke für USB_P und N. Einfach 
durchpfeifen, fertich.

Autor: Pas Cal (woschtsemmel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe pin 1 raus bekommen daq da ein kleines dreieck drauf deutet was ich 
bis jetzt immer übersehen habe

Durchgangsprüfer auf den - Pol eines Tantals: Masse. Das selbige mit dem
Pluspol (das ist der Weiße Balken)= 5V

Durchgangsprüfer ist zwar in meinem haushalt vorhanden aber ich konnte 
nicht verstehen was genau ich damit tuen muss, mein technisches wissen 
ist sehr begrenzt und google konnte mir nicht weiter helfen mit den fach 
begriffen


USB_p und n kann man auch vertauchen, da machst du nix elektrisch
kaputt. Allerdings gehts nur in der richtigen Polarität.

bedeutet dies ich kann es einfach blind links ausprobieren,
oder bedeutet es dass ich nachdem ich mit dem durchgangs prüfer die 
masse und plus ermittelt habe ich diese freivertauschen kann und die 
daten pole frei tauschen kann  aber die daten pole nicht unter strom 
setzen darf ?

edit: Du hast da eine Common-Mode-Choke für USB_P und N. Einfach
durchpfeifen, fertich.

scheint mir der kleine chip mit kupferspule zu sein neben dem 
connector(platinen interface oder wie es auch heißen mag) aber wofür er 
gut ist hat sich mir auch nicht erschlossen da es scheinbar nur 
webseiten giebt die ihn zwar verkaufen aber ihn nicht erklären

Autor: Pas Cal (woschtsemmel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael X. schrieb:
> Durchgangsprüfer auf den - Pol eines Tantals: Masse. Das selbige mit dem
> Pluspol (das ist der Weiße Balken)= 5V.
> USB_p und n kann man auch vertauchen, da machst du nix elektrisch
> kaputt. Allerdings gehts nur in der richtigen Polarität.
>
> edit: Du hast da eine Common-Mode-Choke für USB_P und N. Einfach
> durchpfeifen, fertich.

danke habe es hinbekommen war ganz easy XD

die cam kann 1280x1024 15 fps und 800x600 640x480 je 30 fps sehr geil 
ist so winzig werde allerhand mist damit machen leider braucht diese 
cmos platine noch treiber ^^ aber die hatte ich sofort XD

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.