www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TLE4905L: Schaltungs-Problem


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend.

Ich experimentiere gerade mit dem Hallsensor TLE4905L. Die 
Grundschaltung (LED Test ;-) ) klappt auch soweit. Der TLE4905L 
funktioniert ja so, dass er den Output Pin auf Masse schaltet, wenn sich 
ein Magnet im Messbereich befindet. Was ich gerne habe würde ist, dass 
die LED erst leuchtet, wenn der Magnet außerhalb des Magnetfeldes ist.

Ich weiß, dass man das einfach mit einem µC lösen kann, aber ich will 
kein µC lösen. Wie mach ich sowas ?

Es ist ja quasi eine "umgekehrte Logik" die ich haben will.
Es ist bestimmt einfach, aber ich komme nicht darauf. Ich dachte da zu 
erst vielleicht dass man das irgendwie mit Transistoren lösen kann, bin 
mir aber nicht sicher...

Bitte entschuldigt , aber bin noch neu in diesem Gebiet.

Danke !

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du klemmst einen Widerstand und deine LED zw. z.B. 5V und Masse, den 
Schaltausgang des Hallgebers klemmst du zw. Widerstand und LED, deine 
LED leuchtet nun, wenn du einen Magneten an den Hallgeber hälst dann 
schaltet der Schaltausgang durch und es entsteht ein Spannungabfall nach 
dem Widerstand so das die Spannung für LED zu gering ist und diese 
ausgeht.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas.

Danke. Kann man das aber auch anders lösen ? Mit einem Bauteil oder so ?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vergaß: Die LED soll "nur" dann leuchten, wenn der Magnet aus dem 
Messbereich draußen ist. Es soll eigentlich ein anderer Stromkreis 
geschaltet werden.

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
les dir meinen Beitrag nochmal durch. Magnet an Hallgeber = LED aus, 
Magnet nicht am Hallgeber LED an. Wenn der hAllgeber durchschaltet 
belastet er den Widerstand so stark das die Spannung abfällt und die LED 
aus geht.

Du musst den Schaltausgang zw. den Widerstand und die LED klemmen nicht 
an die Masseseite der LED so wie du es machst.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja...na klar. Ich war eben etwas durcheinander. Entschuldige mich bitte.
Vielen Dank für deine Hilfe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.