www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik wav datei im externen eeprom ablegen


Autor: monti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie kann man eine wav datei (ca 60 kb groß) in einen externen eeprom 
ablegen.
die datei ist bereits bei mir auf dem pc und ich möchte sie in denn 
externen eeprom (zbsp PCA8581) schieben.
ich nutze BASCOM !!!!
kann mir da jemand helfen ??

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde evtl. eine "Mikrocontroller-Brücke" bauen.
Du könntest einen Mikrocontroller derart programmieren, dass er per 
RS232 (o.ä.) mit dem PC verbunden ist und du sendest dann die Daten aus 
der WAV-Datei an den µC, welcher sie im EEPROM ablegt.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
monti schrieb:
> wie kann man eine wav datei (ca 60 kb groß) in einen externen eeprom
> ablegen.
> die datei ist bereits bei mir auf dem pc und ich möchte sie in denn
> externen eeprom (zbsp PCA8581) schieben.

Soso, rechnen wir mal:

128 Byte - 61440 Byte = ?

Da brauchst Du wohl ein Kuchenblech voller PCA8581.


Peter

Autor: monti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups da hab ich mich wohl verschaut.
auch wenn das nicht so zu debatte stand trotzdem danke für den hinweis.
aber wie gesagt geht es mir ja darum in den externen eeprom die wav 
abzulegen.
ich hab noch nie über rs232 meinen atmega programmiert ich mache das 
über ISP.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
monti schrieb:
> aber wie gesagt geht es mir ja darum in den externen eeprom die wav
> abzulegen.

Und dazu mußt Du eben erstmal den konkreten Chip aussuchen.


Peter

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das kannst du weiterhin, aber du schreibst und programmierst (per
ISP) ein Programm, welches dann zur Laufzeit die Daten per RS232
vom PC holt und im EEPROM ablegt.

Danach lädst du vermutlich wieder per ISP ein Programm, das die
Daten dann irgendwie nutzt (abspielt etc.); es sei denn das erste
Programm macht das gleich mit.

Autor: Schwupps (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du lediglich Daten in das eeprom bekommen willst, dann kannst du 
dies auch evtl mit PonyProg machen.

Ist allerdings stark davon abhängig, welches eeprom du benutzen willst

Autor: monti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau so soll das dann mal funktionieren das ich die wav dann abspielen 
kann.
was muss ich grundsaätzlich beachten wenn ich diese wieder abspielen 
möchte.
D/A wandler nutzen weil es digtalisiert ist zbsp

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.