www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Überstrom/Spannung am USB


Autor: VCOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand kurz weiterhelfen. Ich habe gerade beim 
anschliessen eines USB-Geräts eine Meldung von XP angezeigt bekommen, 
die leider innerhalb <1s wieder vom Bildschirm verschwunden ist. 
Irgendwas von Spannung am USB stand da, ich konnte es nicht mehr 
entziffern. Nun meine Frage: Wo werden denn diese Meldungen geloggt? 
Dann könnte ich wenigstens mal nachlesen, was es zu meckern gab.

Weiß nicht, ob ich einen Augenfehler habe oder ob ich da wirklich das 
Wort 'Stromüberspannung' lesen musste?! Davon habe ich in meiner 
Elektroniker-Laufbahn (~10Jahre) noch nie gehört ;)

Autor: Windowsadmin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn, dann im Eventlog (Ereignisanzeige) in der Systemsteuerung --> 
Verwaltung...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das könnte im Eventlog protokolliert werden.

Start->Ausführen->eventvwr

Ja, die Eindeutschungen von MS sind grauslich, da steht tatsächlich 
"Stromüberspannung".

Autor: VCOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und danke euch Zweien, werde das gleich mal probieren.

Autor: VCOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Ereignisanzeige sind

*Anwendung
*Sicherheit
*System

aufgelistet und anwählbar. Ich kann dort keinen passenden Eintrag 
finden, muss ich da nach was Bestimmtem suchen?

Die Einträge sind eigentlich alle älter als es die USB-Fehlermeldung 
sein dürfte - muss ich die Listen manuell aktualisieren oder ganz wo 
anders nachschauen?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, dann scheint es da nicht drinzustehen. Warum sollte MS solche 
Fehlermeldungen auch in das dafür vorgesehene Log (System) 
reinschreiben?

Autor: VCOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Warum sollte MS solche Fehlermeldungen auch in das dafür
>vorgesehene Log (System) reinschreiben?

LOL

Also kann ich jetzt nicht nachschauen ob sich der Port verabschiedet hat 
oder nicht. Präventiv neu starten und nochmal versuchen - so stellt sich 
MS halt das Arbeiten im dritten Jahrtausend nach Christus vor. :(

Autor: Michael Förtsch (the_new_number_2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fehlermeldung scheint es wirklich zu geben. Google nach "windows xp 
usb stromüberspannung"

Vielleicht eine kurzfristige Überschreitung des maximal erlaubten 
Stromes? Oder ein Bug - bei Windows weiß man ja nie.


Be seeing you.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fehlermeldung wird angezeigt, wenn ein USB-Gerät bei der Enumeration 
einen höheren Strombedarf anmeldet, als am verwendeten Hub zur Verfügung 
steht.

Das geschieht z.B. beim Anschluss von Geräten an einen Hub ohne eigene 
Stromversorgung (Bus-Powered), aber natürlich nur dann, wenn die Geräte 
die USB-Spezfikation sauber einhalten.

Ärgerlicherweise gibt es Hubs, die nicht erkennen, ob sie mit oder ohne 
Netzgerät betrieben werden und immer den Selbstversorgerbetrieb melden, 
in dem sie bis zu 500 mA je Port zur Verfügung stellen könn(t)en. Was im 
Bus-Powered Betrieb natürlich nicht gehen kann.

Autor: VCOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vielleicht eine kurzfristige Überschreitung des maximal erlaubten
>Stromes?

Das wars auch ziemlich sicher, das USB-Gerät kommt von einem Kunden und 
ist noch in der Entwicklung. Bis auf die Tatsache, dass die Meldung 
nirgends gespeichert wird, ist Windows in dem Fall unschuldig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.