www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nixie: Anode schalten


Autor: Michael S. (michi88)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for sp.png
    sp.png
    21,4 KB, 280 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich hab meine Anzeigeeinheit für eine Nixieuhr fertiggestellt.
Dabei wollte ich auch die Nixieanoden schalten.

Die Einheit funktioniert auch wunderbar, wenn ich den Transistor für die 
Anode überbrücke.

Ich bin mir nicht im klaren, warum die Transistoren an den Kathoden 
arbeiten, aber der an der Anode nicht.

Schaltplan im Anhang.

gruß

michi

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du an R1, wie beschrieben, 5V anlegst, dann kann an der Anode nicht 
mehr als 4,3V ankommen.
Falsche Schaltung, um die Anode zu schalten!

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann so nicht gehen, es muß sicher ein pnp sein, welcher über einen npn 
angesteuert werden muß. Denke ich!?

Autor: Michael S. (michi88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum muss das ein pnp sein?
Warum kann der Strom nicht auch so fließen?

Autor: O. Hagendorf (ohagendorf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Emitter des oberen Transistors liegt auf ca 80-120V, je nach 
verwendeter Nixie Röhre. Bei einer Basisspannung von 5V ergibt das dann 
eine BE Spannung von -75 .. -115V. Da schaltet der Transistor nicht 
durch, deswegen die Verwendung eines pnp Transsitors mit dem Kollektor 
an der Anode.
Im Netz findet man eine ganze Anzahl von Beispielschaltungen ohne lange 
suchen zu müssen.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Warum kann der Strom nicht auch so fließen?

Tja, wo sollte er denn hinfließen?
Die Basis eines npn Transistors muss etwa 0,6 bis 0,7V positiver als 
der Emitter sein, wenn er aufgesteuert werden soll - das ist bei Deiner 
Schaltung völlig unmöglich.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Warum kann der Strom nicht auch so fließen?
Der Strom kann so auch fließen, falls deine Nixie bei 4,3V bereits einen 
Stromfluss zulässt. Du kannst mit deiner Variante die 200V nicht an die 
Anode schalten, sondern nur die 4,3V! Oder du erhöhst dein 
Ansteuersignal auf 200V.

>Warum muss das ein pnp sein?
Es muss eine Kombination aus PNP und NPN sein. Beide müssen die 200V 
aushalten.
Du brauchst im Prinzip eine Schaltung wie diese (aus dem Artikel 
Transistoren), natürlich mit der entsprechenden Anpassung der 
Widerstände und Transistoren an deine hohe Spannung.
 +12V o--------------+----------------------+
                     |                      |
                     |   ____              |< T2, PNP
                     +--|____|----+--------|  BC557
                        R1,4K7    |        |\
                                |/T1,NPN    |
         Vcc/+5V o--------------| BC547     |
                                |>          |
                        ___       |        .-. 
          uC PIN o-----|___|------+       ( X )  
                       R2,4K7              '-'
                                            |
  GND o----------o--------------------------+

Autor: Michael S. (michi88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter Werner schrieb:
>> Warum kann der Strom nicht auch so fließen?
>
> Tja, wo sollte er denn hinfließen?
> Die Basis eines npn Transistors muss etwa 0,6 bis 0,7V positiver als
> der Emitter sein, wenn er aufgesteuert werden soll - das ist bei Deiner
> Schaltung völlig unmöglich.

Heißt das, dass meine Schaltung schon funktionieren würde, wenn ich 
Kollektor und Emitter vertausche?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann überleg mal wie hoch das Potential an der Anode im ein- und im 
ausgeschalteten Zustand ist und rechne es durch... das klappt so nicht.
Es gibt PNP Transistoren für genau diesen Zweck. Warum willst du den 
nicht einfach nutzen und dich lieber stundenlang mit dem Mist 
beschäftigen? Du wirst bestimmt nichts neues erfinden und dich am Ende 
doch mit dem arangieren, was sich seit vielen Jahrzehten bestens bewährt 
hat.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.