www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Excel Tabellenblatt mit Variabler?


Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in einem Tabellenblatt wird ein Verweis auf eine Zelle mit anderen 
Tabellenblatt getätigt.

=Tabelle1!$D$20

Ich würde gerne die "1" einem weiteren Zellbezug zuordnen, damit es 
dynamisch ist.

=Tabelle(hierdiezelle)!$D$20

Kann mir jemand weiterhelfen

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dazu musst Du den Ausdruck "Tabelle(hierdiezelle)!$D$20"
in einem String verheiraten und dann mit einem Bezug darauf verweisen.

Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uff, kannst Du mir das genauer bitte erklären. Ich kann C Programmieren, 
aber in Excel bin ich nur Leihe. Ich würde gerne keine VB Makros 
benutzen.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laie.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spass beiseite: Ich glaube, dynamische Links über mehrere 
Tabellenblätter funktionieren nicht mit den Bordmitteln von Excel. Du 
musst VBA benutzen. Da schaut es dann so aus:

ActiveCell.FormulaR1C1 = "=Tabelle1!RC"

Autor: xxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich hat Jörg eine Lösung:

http://www.vba-beispiele.de/office.php?was=1300

(auch EXCEL pur dabei)

Die kann er dann dem Leihen laien ;)

xxx

Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, sehr schade!

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal INDIRECT() und INDIRECT_XL() an.

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B
um den Inhalt einer Zelle aus einer anderen Tabelle zu beziehen, wobei 
der Dateiname gebildet wird aus dem Inhalt der Variablen aktbez und dem 
Inhalt der Zelle z50s1 / Ziel ist Ziel.xls z252s1

=FORMEL("="&aktbez&"z50s1";TEXTPOS("Ziel.xls!z252s1";FALSCH))

Natürlich geht es auch ohne Ziel, dann ist das Ziel die Zelle selbst

=FORMEL("="&aktbez&"z50s1"&lv;st)

oder eben nicht die Zelle sondern ein Array

=FORMEL("="&aktbez&"z50s"&lv;st)

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach ja, nicht mit den "" verzählen!
in " " steht der Ausdruck der als String übergeben wird
in & & steht der Ausdruck, der aus dem Funktionsumfang von Excel kommt, 
wobei es egal ist, ob es sich um Berechnungen, Variablen oder Funktionen 
handelt.

Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke werd ich testen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.