www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Windows 7 Installation möglich?


Autor: gong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab Zuhause das neue Betriebssystem WIndows 7. Nun weiss ich nicht 
ob sich die Installation auf meinem Rechner lohnt. Der Rechner ist so 
ca. 4 Jahre alt.

Computer:
Intel(R)
Pentium(R) 4 CPU 2.93GHz
Arbeitsspeicher 1 GB RAM

Welche WIndows 7 Version müsste ich da installieren?
Es gibt die x86 Version und die x64 Version

: Verschoben durch Moderator
Autor: Peter N. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte kein Problem sein habe schon selbst 3 Rechner mit Win7 am 
laufen und bin begeistert. An deiner Stelle würde ich die x86 Version 
installieren.

Autor: gong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja x86 benötigt doch einen 64Bit Rechner oder? Hat mein Rechner 64 Bit?

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist aber echt eine berechtigte Frage, ob man sich die 32bit oder die 
64 bit zulegen soll, da je nach System Builder es nur ein entweder-oder 
gibt. ;)

Autor: Armin S. (nimra)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein hat er nicht
habe hier selbst noch einen alten pentium4 pc stehen
ich würde außerdem von der Installation abraten, da windows 7 dermaßen 
mit überladen und resourcenhungrig ist, dass du mit deinem pc keine 
freude mehr hast

NIMRA
----------
I AM LINUX

Autor: gong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also dann ratet ihr mir davon ab Win7 zu installieren.

Autor: Ronny Minow (hobby-coder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gong schrieb:
> Ja x86 benötigt doch einen 64Bit Rechner oder? Hat mein Rechner 64 Bit?

Nein, x86 steht für ein 32bit Prozessor. Die 64bit Version braucht ein 
64bit Prozessor.

Die x86er Familie fängt beim 8086er( ist noch kein 32bit CPU). Ab dem 
386er verstehen die CPUs auch 32bit breite Befehle.

Autor: Armin S. (nimra)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde davon abraten
habe selbst einmal xp (bevor ich linux kannte) auf einem 400MHz rechner 
installiert, der dadurch jedoch so langsam wurde, dass er kaum mehr 
bedienbar war

NIMRA
----------
I AM LINUX

Autor: gong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also macht es Sinn das neue WIndows 7 Betriebssystem zu installieren 
oder nicht?

Autor: Armin S. (nimra)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Also macht es Sinn das neue WIndows 7 Betriebssystem zu installieren
oder nicht?

liegt ganz im auge des betrachters

NIMRA
---------------
I AM LINUX USER

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gong schrieb:
> Ich hab Zuhause das neue Betriebssystem WIndows 7. Nun weiss ich nicht
> ob sich die Installation auf meinem Rechner lohnt. Der Rechner ist so
> ca. 4 Jahre alt.
>
> Computer:
> Intel(R)
> Pentium(R) 4 CPU 2.93GHz
> Arbeitsspeicher 1 GB RAM
>
> Welche WIndows 7 Version müsste ich da installieren?
> Es gibt die x86 Version und die x64 Version

geht problemlos, habs die x86 version seit 2 monaten auf nem alten amd 
sempron 3000+ laufen, geht problemlos und schneller als XP und 
Debian+KDE ...

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gong schrieb:
> Also macht es Sinn das neue WIndows 7 Betriebssystem zu installieren
> oder nicht?

Wenn da ein XP brauchbar darauf lief wird auch ein W7 flüssig darauf 
laufen. Probiere es aus!

Autor: Armin S. (nimra)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>geht problemlos, habs die x86 version seit 2 monaten auf nem alten amd
>sempron 3000+ laufen, geht problemlos und schneller als XP und
>Debian+KDE ...

KDE mit proprietären treibern?

sry wenn das jetzt off-topic ist

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin S. schrieb:
> ich würde außerdem von der Installation abraten, da windows 7 dermaßen
> mit überladen und resourcenhungrig ist, dass du mit deinem pc keine
> freude mehr hast

Du hast offenbar noch nicht mit WIndows 7 gearbeitet. Das ist extrem 
schnell und schlank geworden. Und stabil noch dazu. Wird durchaus 
performant laufen auf einem 3GHz(!!!) PC. Also bitte.

> NIMRA
> ----------
> I AM LINUX

Merkt man...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Computer:
> Intel(R)
> Pentium(R) 4 CPU 2.93GHz
> Arbeitsspeicher 1 GB RAM

Was hast Du denn jetzt drauf? Angenommen das XP läuft noch problemlos, 
dann lass es drauf. Ansonsten ist Windows 7 (x86) super, einzig 1 GB Ram 
ist etwas knapp, Rüste noch 2 GB nach und alles läuft rund!

@Armin S. (nimra)

LINUX ist sowas von Schrott und Scheisse, hab mich lange genug damit 
geärgert, ist was für Masochisten!
 - Dauert ewig zum Booten und runterfahren
 - Ist scheisse langsam
 - Schlechte Grafik+Fonts
 - Voller Fehler und Schwachstellen
 - Keine Treiber und riesen gebastel mit HW unterstützung
 - Ständig 100te Mbyes Pathces zu installieren
 - Belastet die CPU für Video statt die Grafikkarte zu nutzen
 - Musste so alle 6 Monate frisch aufsetzen weil Du irgendwan
   das System zerschossen hast...

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte mal mit Windows 7 probieren, leider ist es nicht mehr zu 
haben (die Test Versionen) bzw. wollte es runter laden steht aber leider 
nicht mehr zu verfügen.

kan mich jemand helfen? wo kan ich es runter laden?

vielen Dank
Gruß
Martin

Autor: Armin S. (nimra)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>LINUX ist sowas von Schrott und Scheisse, hab mich lange genug damit
>geärgert, ist was für Masochisten!
> - Dauert ewig zum Booten und runterfahren
bei mir <10sekunden

> - Ist scheisse langsam
begründung? XServer? KDE?

> - Schlechte Grafik+Fonts
proprietäre treiber und alles kein Problem

> - Voller Fehler und Schwachstellen
Schwachstellen? Schau erst mal Windows an
z.B. Bug in Vista, duch den man per LAN PC ohne Passwort oder sonstiges 
neu starten kann

> - Keine Treiber und riesen gebastel mit HW unterstützung
bei mir alles autodetected und ohne Probleme

> - Ständig 100te Mbyes Pathces zu installieren
das sind keine patches, das sind neue versione, für die man bei M$ extra 
zahlen müsste

> - Belastet die CPU für Video statt die Grafikkarte zu nutzen
VDPAU?
> - Musste so alle 6 Monate frisch aufsetzen weil Du irgendwan
   das System zerschossen hast...
man sollte die finger von dingen lassen die man nicht versteht

da ich jedoch hier keinen Glaubenskrieg anzetteln will ende ich hier

NIMRA
-----------------------------------------------
I AM LINUX USER AND THIS WILL NEVER EVER CHANGE

P.S. Entschuldigt bitte falls ich hier etwas Off-Topic schreibe

Autor: Noonien (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt geht das wieder los...

Autor: ich_eben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich würde dir raten die 32 bit version zu installieren, dürfte 
brauchbar auf dem pc laufen.
bei nichtgefallen kannst du dich ja immer noch umorientieren wieder 
zurück oder whatever

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich_eben schrieb:
> also ich würde dir raten die 32 bit version zu installieren, dürfte
> brauchbar auf dem pc laufen.

Die x64 läuft auf dem alten P4 sowieso nicht. Also bleibt nur die x86.

Autor: ich_eben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
selbst wenn die 64 bit version laufen würde würde ich sie nicht für 
diese anwendung empfehlen

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na ja, wenn windows schon in version 0.7 zu haben ist besteht ja 
hoffnung dass 1.0 irgendwann mal rauskommt.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> na ja, wenn windows schon in version 0.7 zu haben ist besteht ja
> hoffnung dass 1.0 irgendwann mal rauskommt.

Wenigstens ist WINDOWS 7 nicht so langweilig wie die ganzen vielen 
unnützen Linux-Derivate, die bei Distrowatch kaum mehr einer zur 
Kenntnis nimmt. ICH freue mich jedenfalls auf W7 ..

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Windows 7 ist übrigens gar nicht Windows 7, sondern nur Windows 6.1.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Windows 7 ist übrigens gar nicht Windows 7, sondern nur Windows 6.1.

Ja und? Die Zählweise bleibt Microsoft überlassen .. Schau dir mal die 
Zählweise bei Linux-Distributionen an. Willkür pur ..

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Windows 7 ist übrigens gar nicht Windows 7, sondern nur Windows 6.1.
Wenn man es auf dem richtigen Intel-Prozessor laufen lässt, wird 6.1 zu 
7 gerundet...

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kan noch irgendwo die Windows 7 RC runterladen?
Gruß
Martin

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Musst dich als Systemadiminstrator bei Microsoft anmelden dann bekommst 
du die 90 Tage Testversion.

Ich bin übrigens von Windows7 ausnahmsweiße auch positiv überrascht 
worden. Läuft relativ zügig und musste nichtmal großartig Treiber 
installieren. Das hat Microsoft aber sicher bei Linux abgeschaut da muss 
ich das nämlich auch nicht machen :P ( ... nur bei WinXP )

Autor: Klumbum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe seit Jahren Suse Linux parallel auf einer 2. Festplatte und in 
diesem Jahr XP schon 3 x installiert. Es schläft beim Hochfahren ein!

Mit Linux habe ich weniger probleme gehabt!!!!!!

Werde als Spaß an der Freud demnächst Win 7 installieren.

Klumbum

Autor: Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es lohnt sich....

Ich finde windows und linux sind ein muss.

Auf meinen Arbeitsplatzrechnern läuft meistens windows hier und da 
nochmal nen linux auf ner 2ten partition. aber mein Homeserver und mein 
Rootserver sind mit linux bestückt wäre ansonsten ja unbezahlbar und ist 
sehr stabiel.

Für mich gibs das Win vs. Linux gar nicht beide haben vor und nachteil.

Ein Gamer braucht windows wenn er alle neuen spiele spielen will.

Aber ein Arbeitsplatzrechner in einer Firma wo Mails geschrieben, Faxe 
abgerufen, und eine Datenbank mit bandsicherung verwaltet wird und das 
internet genutzt wird der brauch kein windows.

Die kosten für win 200x Server + 10 einzelplatzlizenzen liegt mal eben 
bei über 1000€ !!!

Das bekommt man mit linux für 0€ hin. Arbeitszeit brauch man ja bei 
beiden systemen.


Win 7 habe ich auch auf nem P4 1700MHz 512MB RAM installiert läuft auch 
da flüssig.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Win 7 habe ich auch auf nem P4 1700MHz 512MB RAM installiert läuft auch
da flüssig.

jo kann ich zustimmen, aber der unterschied zu 1GB RAM (oder sogar 2) 
ist doch enorm

Autor: Jens PICler (picler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin S. schrieb:
> nein hat er nicht
> habe hier selbst noch einen alten pentium4 pc stehen
> ich würde außerdem von der Installation abraten, da windows 7 dermaßen
> mit überladen und resourcenhungrig ist, dass du mit deinem pc keine
> freude mehr hast
>
> NIMRA
> ----------
> I AM LINUX

Dem kann ich nicht zustimmen. Ich habe W7 RC neben XP auf dem Netbook 
mit 1GB RAM, Intel Atom 1,6GHz und 32GB SSD und bin angenehm überrascht. 
Da ist nichst träge , lediglich die 10GB Festplattenplatz nur für das OS 
nerven etwas. Der normale PC hat ja aber Speicherplatz im TB-Bereich, 
also ist das kein wirkliches Problem.

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie immer gilt, es kommt drauf an...

x86 und x64 laufen bei mir auf einem P4 2,8 ohne Probleme(jeweils home, 
business oder starter). Professional und Ultimate kann man ohne 
Grafikkarte vergessen, da rödelt die CPU.

Allerdings gibt es nicht alle Treiber.
Per Windows Update gibt es einen neuen Netzwerkkartentreiber, wenn ich 
den installiere geht die Netzwerkkarte nicht mehr....

Autor: dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Professional und Ultimate kann man ohne Grafikkarte vergessen, da rödelt >die 
CPU.

Also die grottige GMA950 in meinem Netbook ( 1,6GHz Atom, 1,5GB RAM) ist 
völlig ausreichend für win7 pro mit allen aero-Effekten.
Insgesamt flüssiges und angenehmes Arbeiten.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe irgendwann mal irgendetwas irgendwomit irgendwie mit XYZ 
gemacht, das war voll scheiße.
Irgendetwas Anderes dagegen mit irgendeiner beliebigen anderen 
Konfiguration lieferte mit irgendeinem besseren ABC schönere EFG.

Und da man irgendetwas mit irgendetwas Anderem nun prima vergleichen 
kann, kommt man zu dem Schluss, dass irgendetwas ganz gewiss anders ist, 
als irgendetwas Anderes.

Toll. Und mit den Bedienungsanleitungen hamwa uns immer noch nicht 
auseinandergesetzt.

Meine 5 Pfennige.

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/produc...

die kenn ich schon, bringen aber nix. Mein P4 2,8Ghz mit 1GB RAM ist 
langsamer als mein Core2Duo mit 1,86Ghz und 1GB RAM. Jeweils Intel 
Onboard Grafik. Surfen und Tippen geht auf beiden ohne Probleme mit 
allen Versionen, nur ist die CPU beim P4 nahezu immer auf Vollast in Pro 
und Ultimate(jeweils Standardinstallation).

Video- und Fotobearbeitung möchte ich auf beiden nicht machen müssen.

Autor: dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass der c2d flotter ist als der P4 glaube ich gern.
Die starke Prozessorauslastung wundert mich trotzdem.
Frisch gestartet und mit bisserl Zeug im Hintergrund (ICQ, daemon-tools 
usw)
zeigt der Taskmanager eine Prozessorauslastung zwischen 4 und 12% an. 
(davon 1-3% für den Taskmanager :-) )
Baumelt sich da vielleicht irgendwas auf nach dem Systemstart?
Hatte ich mal mit dem beknackten Adobe-updater, der dann das ganze 
System lahmgelegt hat dank >90% Last  . . .

>Video- und Fotobearbeitung möchte ich auf beiden nicht machen müssen.

Das kann ich gut nachempfinden. :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.