www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Routine funktioniert auf 8515 aber nicht auf Tiny13


Autor: Torsten B. (torty)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich hoffe ich nerve jetzt niemanden mit der wahrscheinlich ältesten 
Problemstellung seit es LCD Displays gibt.

Ich habe angehängtes Programm aus dem LCD Tutorium übernommen und es 
sogar auf dem 8515 des STK500 zum Laufen gebracht.

Wenn ich allerdings als Prozessor den Tiny13 benutze, geht nichts. Die 
erste Zeile des Displays ist komplett schwarz und das wars.

Ja, ich habe die .inc Dateien getauscht.
Ja, ich habe beim Tauschen den alten Prozessor aus der Fassung genommen.
Ja, das Programm funktioniert im Studio4 Simulator ohne Fehler.

Nein, es gibt keine Fehlermeldung beim Complilieren oder Flashen.


Als LCD habe ich ein BT21605SS genutzt.

Ich habe das Gefühl, es könnte mit den verschiedenen Taktungen der 
Prozessoren zu tun haben. Ich habe aber auch im Quellcode die Variable 
XTAL verändert. Ohne Erfolg.

Wenn jemand eine Lösung oder Idee hat, bitte melden.

Meine Freundin mus schon 3 Tage meine schlechte Laune ertragen, weil es 
nicht klappt.

Grüße
Torsten

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.equ XTAL = 400000

Fehlt da nicht ne Null?

Autor: Torsten B. (torty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, da fehlt eine Null. Hast Recht.
Daran liegt es aber nicht.

Der Druckfehler hat sich beim Rumprobieren eingeschlichen.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein bißchen weit hergeholt, aber:

PB5 = Pin1
PB3 = Pin2
PB4 = Pin3

Hast du vieleicht einen Dreher bei PB3 PB4?

Autor: Torsten B. (torty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, kann nicht sein.

Ich habe an der Verdrahtung nichts geändert.
Habe nur den einen Prozessor rausgenommen und den Tiny in das STK500 
eingesetzt.

Wenn es ein Verdrahtungsfehler sein soll, müsste der Fehler auf dem 
Board liegen, wovon ich mal nicht ausgehe.

Hast Du noch eine Idee ?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du die RSTDISBL Fuse programmiert?
Wenn nicht, dann ist PB5 kein IO-Pin.
Aber Vorsicht! Wenn RSTDIBL programmiert ist,
dann geht nur noch Serial HighVoltage Programming.

Da wird 12V auf Pin1 gegeben. Und das wird deinem
LCD nicht gefallen!

Autor: Torsten B. (torty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haha, da kommen wir der Sache vielleicht schon näher.

Das habe ich noch nicht probiert.
Werde das mal ausprobieren.

Wenn Du über Köln Rauch aufsteigen siehst, dann war das mein LCD ;-)

Danke
ich melde mich

Autor: Torsten B. (torty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bist der König :-)

Danke für den Tipp !!!

Ist zwar ganz schön umständlich dieses SHVP, aber jetzt funktioniert es.

Grüße aus Köln
Torsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.