www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannungen am Inverter


Autor: Marvin K. (Firma: hab keine) (multi_bouncer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag!
Ich hab mal n altes Shar Display aus nem Compaq ausgebaut.
Da istn Inverter drin. Leider hab ich den Compaq schon lange über alle 
Berge geschickt uns somit die Pinbelegung nicht mehr.
Nun mein Problem: Aufm Inverter istn Stecker wo VDD VEE und GND drauf 
steht. GND ist ja Potential 0 VDD ist das positive und VEE das negative 
potential.
Leider bin ich gerade erst in die 9te Klasse gekommen, und wir haben 
gerade erst den Begriff Potential drangenommen. Wie kann ich jetzt aus 
nem Labornetzteil GND VDD und VEE rausbekommen wenn ich am Netzteil nur 
+ und - habe?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Gruß Marvin

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine potentialdifferenz (spannung) besteht zwischen zwei potentialen.
das sind im genannten fall GND zu VEE und GND zu VDD. beim netzteil ist 
die spannung halt die differenz der potentiale von plus und minuspol. 
welches potential du jetzt als referenz (also GND) ist festlegung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.