www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GLCD mit K108 möchte in Bascom nichts zeigen


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr Elektronik Spezialisten,

Ich versuche gerade an einem M32 ein GLCD anzuschließen. Es ist ein 
128x64 mit K108 Controller von ledsee.com.

Also alles angeschlossen, genau so wie in der Bascom Hilfe, oder das 
AN148 auf der mcselec seite.

Das blöde nur, es möchte mir nichts anzeigen.
Ich bekomme im Bascom eine Fehlermeldung, die ich nicht verstehe:

Label not found [_LCD_Control]

Die Verkabelung passt zu 100%, die habe ich durchgemessen. auch Jtag 
deaktiviert in den Fuses.

Welche Spannung soll ich in etwa beim Kontrast einstellen? Da steht im 
Datasheet leider nichts drinnen. habe im Moment 1V.

Ich sehe nur die Hintergrundbeleuchtung.

Hier mein Code, wäre euch sehr dankbar!

Lg
Peter
$regfile = "m32def.dat"                                     ' specify the used micro
$crystal = 1000000                                          ' used crystal frequency
$hwstack = 64
$swstack = 48
$framesize = 48
$lib "glcdKS108.lbx"

Config Graphlcd = 128 * 64sed , Dataport = Portc , Controlport = Porta , Ce = 0 , Ce2 = 1 , Cd = 2 , Rd = 3 , Reset = 5 , Enable = 4
Setfont Font6x8

Cls
Cursor Off

Do
Lcdat 1 , 1 , "Hello World" , 0
Wait 1

Loop
End
$include "font6x8.font"

Autor: Wigbert Picht (wigbert) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
schau Dir mal mein Testcode an, der funktioniert 100%
'$sim
'----------------

$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 9216000

$hwstack = 64
$swstack = 64
$framesize = 64

'$lib "glcdKS108.lbx"
$lib "glcdKS108.lib"



Config Graphlcd = 128 * 64sed , Dataport = Portd , Controlport = Portc , Ce = 2 , Ce2 = 3 , Cd = 0 , Rd = 5 , Reset = 4 , Enable = 1

'Initlcd
'CE =CS1  Chip select
'CE2=CS2  Chip select second chip
'CD=Data/instruction
'RD=Read
'RESET = reset
'ENABLE= Chip Enable

Setfont Font8x8
Cls
Waitms 600

Lcdat 3 , 20 , "Hallo" , 0
Lcdat 6 , 65 , "Leute" , 0

Line(0 , 32) -(127 , 32) , 1

End

$include "font8x8.font"

wigbert

Autor: Gregor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wigbert,

danke für deine Antwort, schaut ja schon recht ähnlich aus...

Eine Frage an dich:

Ist es egal ob es eine lib oder lbx datei ist, die eingefügt wird? Weil 
da ist ja der unterschied....

Woher hast du die .lib datei? Ich finde die nirgendswo.

Lg
Peter

Autor: Wigbert Picht (wigbert) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ,
ging bei mir erst auch nicht, ich musste die Lib. nicht nur in
der gleichen Datei, wie der Code, sondern auch in Bascom in der LIB
Datei hinterlegen. Hab da nicht grossartig in Bascom rumgeschraubt.
Sollte eigentlich egal sein, ob Lib oder Lbx.
ich hab mal beides mit angehangen.

Wigbert

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke noch mal,

jetzt ist, ich weis zwar nicht wieso, aber schon mal der Fehler in 
bascom weg! Danke danke danke

Kannst du mir vielleicht noch sagen, welche Kontrastspannung du 
verwendest?

Lg
Peter

Autor: Wigbert Picht (wigbert) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
da hilft das DBL. Bei meins war ein Poti nur notwendig.

Wigbert

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchmal sieht man einfach vor lauter Datenblätter die richtige Lösung 
nicht mehr...

Vielen Dank! Jetzt klappts!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.