www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Microcontroller mit USB High Speed


Autor: Jan S. (jans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich suche einen Mikrocontroller, der USB im High Speed Modus 
unterstützt. Darüber hinaus habe ich keine großen Anforderungen, denn 
der Controller muss nur ein paar serielle Ports haben.

Leider habe ich bisher nur langsamere Controller gefunden. Könnt Ihr mir 
weiter helfen?

Autor: Stefan Salewski (ssalewski)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
8 oder 32 Bit?

Wenn es mit dem Finden schon Probleme gibt, dann mag ich lieber nicht an 
das Anwenden denken...

8 Bit: Cypress EZUSB usw.

32 Bit: Von Atmel demnächst irgendwas mit ARM Cortex M3 oder so...

Autor: Jan S. (jans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.

Die Cypress EZUSB sind leider etwas zu langsam. 32 Bit sollten es schon 
sein, oder spezielle Cryptooperationen unterstützt werden.

Die ARMs von Atmel sehen dagegen geeignet aus. Leider existieren die 
Gehäuse entweder als BGA - was die Eigenentwicklung und Herstellung 
kleiner Stückzahlen aufwendig macht - oder sind ziemlich groß. Außerdem 
werden die Atmels anscheinend nur ab 100 Stk. geliefert. Also ganz 
zufrieden bin ich mit denen nicht...

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kanns vllt auch ein ft4232 sein?

Autor: Robert Teufel (robertteufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstehe das nicht als Empfehlung, lediglich als Information, es gibt 
den LPC28xx mit USB-HS.
Es gibt da noch sehr guenstige ARM9 allerdings ohne Flash. Die LPC313x 
gibt's bereits bei Digikey fuer unter 5 Euro bei Kleinstueckzahlen. Das 
Ding hat 96K SRAM on-chip laeuft 180 MHz schnell und hat sogar einen 
USB-HS OTG. D.h. Du brauchst lediglich ein Boot Flash und dann geht's 
mit beachtlicher Geschwindigkeit.

Kenn diese Dinger selbst nicht mehr, nach meiner NXP Zeit aber 
Preis/Leistung erscheint beachtlich.

Gruss, Robert

Autor: Robert Teufel (robertteufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jan,
hab gerade gesehen, dass es einen Atmel / MSC Workshop gibt mit USB-HS 
hardware fuer 199 Euro. Wuerde ich mir an Deiner Stelle wirklich 
ueberlegen ob das nicht grossen Sinn macht. Dann ist ne Hardware da und 
Information ueber den Chip, wahrscheinlich sogar Treibersoftware fuer 
den USB-HS!?
Beitrag "Atmel Cortex M3 Workshop"

Robert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.