www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ht-Drossel 4,7mh für Supertex 9910b gesucht


Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich muss  35 Supertex Led Treiber Produzieren
und finde einfach keine Passende Spule
Empfohlen wird mindestens:
4.7mH,
400mA rms,
470mA
aber etwas Luft nach oben ist sicher nie falsch.
Preislich wäre etwas um max 3euro schön.
Ich hoffe mir kann jemand helfen.
Vielen Dank

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SMT oder bedrahtet? Ersteres wird sicher schwer zu finden sein.

Mit freundlichen Grüßen
Guido

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

4,7mH kommt mir etwas viel vor...
Bei meinen Schaltnetzteilen (Laderegler für bis zu 1,2A) verwende ich 
die Conrad Dimmer-Drosseln. z.B. 534340
Sind Eisenpulverkerne, haben also sicher nicht den höchsten 
Wirkungsgrad. Dafür aber schön billig bei relativ hoher Induktivität. 
Ggf sollte man die Taktfrequenz auch nicht an die Obergrenze 
dimensionieren.

Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4,7 steht im bauvorschlag
http://www.supertex.com/pdf/misc/HV9961DB1.pdf

und bauform und gehäuse der spule sind mir relativ egal,
solange sie nicht größer wird als ein entsprechender trafo :)

http://www.rencousa.com/catalog/renco_pdf/RL-1292.pdf
hier gibt es eine passende spule aber bei mengen unter 1000 wollen die
fast 12 eu pro stück.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, bei 240V AC am Eingang sind 4,7mH sicher nicht verkehrt. Ich bin von 
niedrigeren Spannungen ausgegangen.

Autor: Yago Shep (yago)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau am besten mal bei Farnell nach.
Reiter Produktkatalog -> Induktivitäten  Spulen  Drosseln -> nochmals 
-> dann bei induktivität ein häklein bei 4.7mH und filtern. Dann kannst 
du noch alle Ströme von 400mA aufwärts auswählen und nochmals filtern 
und dann noch nach preis sortieren.
z.B. der B82791H2701N001 von Epcos kommt dann raus, bis 0.7A etc. kannst 
ja dann selber raussuchen.
Sollte dir das nicht reichen, dann kannst du ja auch die Werte von 
3.8mH-5.5mH z.B. nehmen falls es nicht so darauf ankommt.

(die ELC12D472E scheint einen etwas zu schwachen Strom zu haben, aber 
vielleicht geht die ja auch...)

Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich habe jetzt diese Spule online gefunden
und bin etwas stutzg über den Preis, da die meisten anderen spulen in
dieser klasse bei kleinn mengen um die 11€ kosten
Ist eine Spule dieser art in einem schaltnetteil zu verwenden
oder gibt es dabei spezifikationen die ich zusätzlich in mein suche 
einbeziehen sollte ?
danke schonmal ...

http://www.mercateo.com/p/108EL-233%282d%295465/In...

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehr so aus, als ob das Bild nicht mit dem Produkt identisch ist 
(öfters dort).


z.B.

http://www.mercateo.com/kw/rfp50/rfp50.html

Das untere Bild zum RFP50N06

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Julian,

wie es aussieht ist die Spule von Panasonic und hat die Herst. Teile-Nr. 
ELC18B472L. Es handelt sich dabei um eine Drosselspule. Ob die Spule in 
Deiner Anwendung funktioniert kann ich Dir nicht sagen. Leider sind die 
Informationen im Datenblatt recht spärlich (R_DC = 1,7 Ohm).

http://www.panasonic.com/industrial/components/pdf...

Die Spule gibt es auch bei RS-Components, dort allerdings für 2,- EUR 
(dafür keine Versandkosten).

Mit freundlichen Grüßen
Guido

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wir nehmen für genau den Schaltregler als Speicherdrossel die WE-PD 
von Würth.... gibts in 4µ7 in recht kleiner Bauform und bei uns 
1000-fach bewährt in der Firma.

Niedriger Widerstand, hoher Sättigungsstrom im vergleich zu anderen 
Herstellern usw usw....

Herstellernummer: 7447789004 ....meld dich mal bei Würth, schicken auch 
Muster raus. Natürlich auch bei Farnell, RS, Buerklin usw....

Gruß, Sven

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven, 4µ7 oder 4m7 ist ein wesentlicher Unterschied!

Welcher Ausgangsspannungs-/-strombereich solls denn sein?

Schau dir genau an, wie Isat und Idc definiert sind, oft bleibt von der 
Induktivität im gewünschten Einsatzbereich nicht mal die Hälfte übrig.

Für die Diode solltest du mal die USB260 ins Auge fassen, hatte bei uns 
einen besseren Wirkungsgrad.

Arno

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh I´m sorry.... wer lesen kann is klar im Vorteil!
Naja gut, bei mir reicht se für 1 bis 2A....;)

Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt 2 Anwendungen in meinem Fall

1x 30v 350ma
1x 34v 30ma

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht kannst du mal definieren:

Welche Eingangsspannung?
Welche LEDs?
Höhe des gewünschten Konstantstroms?
Wie viel in Reihe davon an den Ausgang?

sonst rätseln wir noch in einem halben Jahr herum....

Autor: Julian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vin 350v
Leds sind 9x Seoul P4 an Strang1 350ma 30v
und 34x Superflux an Strang2 36v 40ma (2x 17 in Reihe)

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CSD hat eine 2,2mH/0,5A,axial, im Shop, Best.Nr.: 14590, für 0,49Euro.
Frag mal per Mail nach, ob er die auch in 4,7mH besorgen kann.
Ob die geht, weiß ich auch nicht. Versuch macht kluch...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.