www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Problem mit Ubuntu auf zweiter Platte und booten von erster Platte - Error 17


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich habe einen Computer mit Windows XP und einer 200GB Platte, welche 
eine Partition für Windows, Bilder und den anderen Kram hat und eine 
Partition als Recovery.

Jetzt habe ich noch ne 80er Platte die ich rumfliegen hatte eingebaut 
und mir Ubuntu 9.04 runtergeladen. Installiert, während ich die 
200Platte mit Windows ausgesteckt hatte um Fehler zu vermeiden. Dann 
musste ich das Ubuntu aber nochmal neu installieren, da irgendwas nicht 
passte.
Dann also Ubuntu neu installiert.
Ging leider net, da noch irgendne ubuntu Installation angeblich 
draufwar. Also Formatiert und neu installiert, leider war da die windows 
Platte eingesteckt.

Problem: Irgendwie is jetzt auf der Windows Platte nen kaputtes Ubuntu 
drauf (wie das da drauf kommt, weiss net...) Vom Ubuntu hab ich noch 
nichts gesehen, da der GRUB Bootloader immer das Booten unterbricht und 
Error 17 meldet. Jetzt bootet mein Windows nicht mehr und ich weiss 
nicht, was zu tun ist.
PC über die recovery Partition neu machen?

verzweifelte grüße...

Autor: Bitte einen Namen eingeben oder einloggen. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> GRUB [..] Error 17

Kuckst Du ins STFW, da steht

> 17 : Cannot mount selected partition

Das lässt darauf schließen, dass Du den Grub falsch konfiguriert hast -> 
Konfiguration (insbesondere das bootdevice, ggf. in 
/boot/grub/device.map nachschlagen oder adäquat raten) anpassen, neu 
installieren (also den Grub).

Zu Deinem Windows-Problemchen: Da würde ich erst mal nachschauen, ob/was 
da jetzt wirklich überschrieben ist oder nicht. Ggf. eine 
Wiederherstellungskonsole booten und den Windows-Bootloader neu 
installieren. Oder den Grub 'richtig' installieren und Windows von dort 
chainloaden lassen.

HTH und HF

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi und danke für deine Antwort,

Ich muss doch im grub ordner auf der Windows CD gehen? Dort gibts jedoch 
keinen ordner, der GRUB heißt. Wenn doch, wo würde ich diesen finden?

Danke!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso: Manchmal komtm uach error 21, was soweit mir google das sagen 
konnte heißt, dass die gewählte disk nicht existiert. Unter Ubuntu sehe 
ich die andere Platte aber.

mfg

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vorsichtiger Tip:
Falls auf der Windows-Platte halbwegs wichtige Sachen sind (oder
waren), dann lass jemanden ran, der weiß, was er tut.
Ansonsten halte ich eine Ferndiagnose mit ein paar halbseidenen
und mangelhaften Infos für unsinnig.

Autor: Bitte einen Namen eingeben oder einloggen. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich muss doch im grub ordner auf der Windows CD gehen? Dort gibts jedoch
> keinen ordner, der GRUB heißt. Wenn doch, wo würde ich diesen finden?

Ähm, ja.. fast.. ich empfehle ★dringend★ die Lektüre einer hinreichend 
ausführlichen Anleitung, z.B. [1] oder [2]. Unter letzterem ist sogar 
genau Dein Problem geschildert.

Die Doku bitte so oft lesen, bis sie vollständig in Fleisch und Blut 
übergegangen ist. Nimms mir bitte nicht übel, aber mit falschen oder 
fehlerhaften Optionen kann man richtig viel Schaden anrichten.. Backup 
nicht vergessen!

[1] http://www.gnu.org/software/grub/manual/grub.html
[2] http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ansonsten halte ich eine Ferndiagnose mit ein paar halbseidenen
>und mangelhaften Infos für unsinnig.

Full ack

>Die Doku bitte so oft lesen, bis sie vollständig in Fleisch und Blut
>übergegangen ist. Nimms mir bitte nicht übel, aber mit falschen oder
>fehlerhaften Optionen kann man richtig viel Schaden anrichten.. Backup
>nicht vergessen!

Full ack²

Gib mal an, welche Festplatten wie und wo angeschlossen sind und welches 
Dateisystem wo sein soll. Was ich empfehlen kann:
http://www.sysresccd.org/Download

Damit habe ich soeben einen Rechner mit mehreren Platten und Partitionen 
für Ubuntu erfolgreich eingerichtet.

Einfach damit booten, dann den Partitionseditor aufrufen:
parted
Und dann alle Informationen über alle Partition anzeigen lassen:
print all

Alternativ "wizard" und dann "gparted" um das gante in bunt zu sehen.

Die Informationen hier mal posten. Bitte im parted keine Befehle für 
Änderungen (erstellen, löschen, verschieben, resize) ausführen - 
irgendwie habe ich das Gefühl du weißt nicht ganz so genau, was du da 
tust...

Schöne Grüße,
Kai

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, danke für die Infos!

Auf dem Ubuntu System sind keine wichtigen Dateien.
Auf dem Windows systemn dagegen eher schon, daher wäre es blöd wenn die 
wech sind. Ich habe nun beschlossen ein Backup von der Windows auf die 
Ubuntu Platte vorzunehmen. Das läuft grad. Danach könnte ich doch, wenn 
die Daten gesichert sind das Windows system mithilfe der HP 
Wiederherstellung neu aufsetzen?! Der PC ist ein Komplettsystem von HP. 
HP Liefert statt einer XP CD halt so ein wiederherstellungsprogram mit. 
Würde das gehen?


@Kai: Gute Idee, aber erstmal muss ich windwos iwie zum Laufen bringen 
;-) Und dann halt die andere Platte zum Installieren ausstecken;-) Oder 
bringe ich mit deinen TOols einen Kaputten Grub durch den Windows 
Bootloader ersetzt?
Danke für die Hilfe!

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm ... überrasche uns einfach mit dem Ergebnis ... ich würde eine 
andere Reihenfolge wählen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>hmm ... überrasche uns einfach mit dem Ergebnis ... ich würde eine
>andere Reihenfolge wählen

Warum? Welche?

Grüße

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>HP Liefert statt einer XP CD halt so ein wiederherstellungsprogram mit.
>Würde das gehen?

Wenn das Programm eine Sicherungspartition nutzt, die du bei deinen 
Installationsversuchen platt gemacht hast, kann das Programm nicht mehr 
viel machen. Da müsstest du von HP/deinem Händler die XP-CD nachfordern.

>@Kai: Gute Idee, aber erstmal muss ich windwos iwie zum Laufen bringen
>;-) Und dann halt die andere Platte zum Installieren ausstecken;-) Oder
>bringe ich mit deinen TOols einen Kaputten Grub durch den Windows
>Bootloader ersetzt?

Was meinst du mit "ans Laufen bringen"? Wenn du die Partition teilweise 
mit einem Ubuntu überschrieben hast, bringst du das nicht ohne Weiteres 
zum Laufen.

Bevor ich irgendwas versuche zu reparieren, schaue ich mir erstmal den 
Ist-Zustand an - sprich welche Platte, welcher Anschluss, welche 
Partitionen, welche Dateisysteme, welche Bootreihenfolge. Wenn hier 
keine Partition auftaucht auf der sich ein Windows wohlfühlen könnte 
(vermutlich nur NTFS), hast du ein Problem. Taucht die Partition auf, 
ist vermutlich nur der Bootmanager verwirrt und muss neu konfiguriert 
werden.

Einen kaputten Grub würde ich durch einen funktionierenden Grub ersetzen 
und nicht durch einen Windows-Booloader (den du mit einer 
Linux-Rescue-CD vermutlich nicht einrichten kannst).

Gruß,
Kai

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.