www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Hilfe bei Programmierung


Autor: Bernd (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen ,

ich habe gestern erst begonnen,mich mit der Programmierung von Atmel 
AVR-Mikrocontrollern in der Programmiersprache C zu beschäftigen.Also 
ein totaler Anfänger.
Ich habe begonnen,daß auf dieser Seite aufgeführte Tutorial 
abzuarbeiten.
Eine ganz tolle Sache und für Anfänger prima gemacht.
Leider habe ich es nicht geschafft,aus dem C-Quellcode eine "Hex-Datei" 
zu erzeugen.
Ich erhalte immer diese Meldung

avr-gcc (WinAVR 20090313) 4.3.2
Copyright (C) 2008 Free Software Foundation, Inc.
This is free software; see the source for copying conditions.  There is 
NO
warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR 
PURPOSE.
AllocationBase 0x0, BaseAddress 0x30590000, RegionSize 0x1F0000, State 
0x10000
C:\WinAVR-20090313\utils\bin\sh.exe: *** Couldn't reserve space for 
cygwin's heap, Win32 error 0
make: *** [sizebefore] Error 1
Build failed with 1 errors and 0 warnings...

Was mache ich falsch ???

Ich verwende AVR-Studio 4.17 mit AVR-GCC 1,0,0,11

Die Hardware besteht aus einer Lochraster-Platine mit 
Spannungsversorgung,div.Tastern und LED's sowie Tastatur-Matrix und 
Drehencoder.
Für die Programmierung verwende ich den mk3 usb von myAVR.
Alle Programme die ich bis jetzt in Assembler geschrieben habe,laufen 
toll,nur in C will es mir nicht gelingen.

Bitte um Hilfe.

Mit freundlichem Gruß
Bernd

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

danke für Deine Antwort.
Habe die msys.DLL ausgetauscht,leider ohne Erfolg.Danach habe ich eine 
andere Version von WinAVR ( 20071221 )verwendet,ebenfals keine Änderung.
Was nun ?

Gruß Bernd

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was nun ?

http://lmgtfy.com/?q=WinAVR%5Cutils%5Cbin%5Csh.exe...

und dann lesen.

Hast du mal deinen Virenscanner deaktiviert?

Oliver

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Virenscanner hatte ich auch schon deaktiviert.Ebenso ohne Erfolg.
Ich habe das Problem aber jetzt aus der Welt geschafft.

Ich habe alle Versionen von WinAVR vom Rechner gelöscht und Registry 
gereinigt,dann Version WinAVR 20090313 neu aufgespielt mit dem selben 
Resultat.
Beim durchsuchen der utils/bin habe ich festgestellt,das es dort zwei 
Dateien msys-1.0.DLL und msys-1.0.DLL.old gibt.
Ich habe nun die Datei msys-1.0.DLL in msys-1.0.DLL.old um benannt und 
die Datei msys-1.0.DLL.old zur msys-1.0.DLL gemacht und nun funktioniert 
die ganze Sache prima .

Nochmals danke an alle die mir geholfen haben.

Gruß Bernd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.