www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Elektronischer Notizblock


Autor: elekDieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Leute!

Ich habe gerade einen Termin mit dem TÜV vereinbart, jetzt habe ich mir 
diesen auf einen Notizblock in der Arbeit geschrieben und muss nun den 
Zettel mit nachhause nehmen um den Termin nicht zu vergessen.

Gerade aber kam mir die Idee, einen Art elektronischen Notizzettel 
zuhause aufzubauen. Es wäre ein Display mit mehreren Zeilen (16x4) 
welches an einem AVR angeschlossen wäre. Der AVR wiederum hängt an einem 
Webserver über die RS232. Auf dem Server läuft ein php-Skript, welches 
nach einer Passwortabfrage im Webinterface einen String (Text mit 
begrenzter Anzahl) annimmt. Will man nun eine Notiz veröffentlichen, so 
schreibt man diese von einem beliebigem PC aus über das Webinterface auf 
den Server. Entweder würde das PHP-Skript dann direkt den String an den 
Controller schicken (UART) oder man lässt zusätzlich noch auf dem Server 
ein Überwachungsprogramm mitlaufen, welches eine Textdatei nach deren 
Inhalt überprüft (die Textdatei wurde von PHP auf dem Server erstellt) 
und den Inhalt dieser Datei über die RS232 (UART anden Controller) 
schickt. Außerdem sollte man noch die Priorität auswählen können, ob zum 
Beispiel alle 10 minuten ein warnton ertönen soll o.ä.
Man könnte das Ganze auch als Hinweiszentrale für die erziehende 
Hausfrau o.ä. verwenden :)

Was haltet ihr von der Idee?

Autor: Andre I. (dex) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Handy tuts nicht?
Oder eine Webseite auf der du dir deine Notizen anschauen kannst?
Oder ein Terminkalender?
Outlook?
Oder, Oder, Oder..

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PDA?
selbermachen ist natürlich lustiger.

Autor: elekDieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Handy: SMS kostet was
Notizblock: altmodisch
Outlook: benötigt Konfrontation mit PC

Autor: Andre I. (dex) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du sollst mit dem Handy keine SMS schreiben sondern die Kalender 
Funktion nutzen..

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche jetzt schon seit ungefähr 7 Jahren nach einer Lösung für 
Terminverwaltung. Ich hatte einen Palm, einen 
Werbegeschenk-Terminkalender, dann ein Handy mit Kalenderfunktion, dann 
wieder einen Papier-Terminkalender, jetzt einen iPod Touch. Letzterer 
gefällt mir auch in Zshg. mit dem Rechner noch am ehesten. Die 
Termin/Notizeingabe ist aber immer noch viel zu umständlich. Wenn es 
schnell gehen muss nehme ich Papier und Stift. Immer noch.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal ich.

Webserver, PHP-Skript, Serielle. Mir fällt dazu nur ein: verdammter 
Overkill :D. (Das ist nicht böse gemeint, ich hatte selbst mal einen 
Rechner 24/7 laufen.)

Aber wenn schon Webserver, wieso nicht das Display an den Parallelport 
hängen? Wieso dann nicht auch gleich den Google-Kalender mitnutzen? Oder 
Mini-Display weglassen und gleich einen Monitor nehmen? Kann ja ein 
kleiner Touchscreen sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.