www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Auslesen der CAN-Datenbytes direkt im Interrupthandler ?


Autor: Holger B. (rst-el)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich teste derzeit die CAN-Funktionalität des XE167 von Infineon.

Zum Auslesen der Daten der empfangenen Message-Objekte dient die 
Funktion CAN_vGetMsgObj() -> siehe unten. Ich habe diese derzeit direkt 
in der Empfangs-ISR plaziert, was sicherlich nicht ideal ist, da die 
Funktion unter anderem eine kleine Schleife zum Auslesen der Datenbytes 
beinhaltet. Ich bin jetzt am Überlegen, ob ich das Auslesen der 
Datenbytes in eine andere Programmebene verlagere und in der ISR 
lediglich ein Flag setzen, welches das eingegangene Message-Objekt 
signalisiert.

Wie wird das Auslesen der Daten in der Regel bei CAN-Applikationen 
gemacht ?



//********************************************************************** 
******
// @Function      void CAN_vGetMsgObj(ubyte ubObjNr, stCAN_SWObj 
*pstObj)
//
//---------------------------------------------------------------------- 
------
// @Description   This function fills the forwarded SW message object 
with
//                the content of the chosen HW message object.
//
//                For Receive Message object use function 
CAN_vReleaseObj, to
//                release the message object.
//
//                The structure of the SW message object is defined in 
the
//                header file CAN.H (see stCAN_SWObj).
//
//---------------------------------------------------------------------- 
------
// @Returnvalue   None
//
//---------------------------------------------------------------------- 
------
// @Parameters    ubObjNr:
//                Number of the message object to be read (0-127)
// @Parameters    *pstObj:
//                Pointer on a message object to be filled by this 
function
//
//---------------------------------------------------------------------- 
------
// @Date          28.10.2009
//
//********************************************************************** 
******

// USER CODE BEGIN (GetMsgObj,1)

// USER CODE END

void CAN_vGetMsgObj(ubyte ubObjNr, stCAN_SWObj *pstObj)
{
  ubyte i;

  //----- get DLC 
-------------------------------------------------------
  pstObj->ubMOCfg = (ubyte)((CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOFCRH & 0x0F00) >> 
8); //MOFCRnH[11-8] DLC

  //----- get MODATA 
----------------------------------------------------
  for(i = 0; i < pstObj->ubMOCfg; i++)
  {
    pstObj->ubData[i] = CAN_HWOBJ[ubObjNr].ubData[i];
  }

  //----- get DIR 
-------------------------------------------------------
    pstObj->ubMOCfg |= (ubyte)((CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOCTRL & 0x0800) >> 
7);  // set DIR if transmit object

  //----- get Identifier 
------------------------------------------------
  if(CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOARH & 0x2000)    // if extended identifier
  {
    //----- get Extended Identifier 
-------------------------------------
    pstObj->ulID = (((ulong)(CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOARH & 0x1FFF))<<16) 
+ CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOARL;

    pstObj->ubMOCfg = pstObj->ubMOCfg | 0x20;  // set IDE
  }
  else                                       // standard identifier
  {
    //----- get Standard Identifier 
-------------------------------------
    pstObj->ulID = (CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOARH & 0x1FFF) >> 2;
  }

  //----- get Acceptance Mask -----------------------------------------
  if(((CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOARH & 0x2000) == 0) && 
(CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOAMRH & 0x2000))    // if IDE = 0 & MIDE = 1
  {
    pstObj->ulMask = (CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOAMRH & 0x1FFF) >> 2;
  }
  else
  {
    pstObj->ulMask = (((ulong)(CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOAMRH & 
0x1FFF))<<16) + CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOAMRL;
  }

  //----- get Acceptance Mask bit 
---------------------------------------
  pstObj->ubMOCfg |= (ubyte)((CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOAMRH & 0x2000) >> 
7); // set MIDE

  //----- get Frame Counter Value 
---------------------------------------
  pstObj->uwCounter = CAN_HWOBJ[ubObjNr].uwMOIPRH;

} //  End of function CAN_vGetMsgObj

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise ( So kenne ich es ).
Ist der SignalRouter - Event getrieben, es wird ledeglich auf der 
untersten Ebene ein Zyklische komponente verwendet, um ein Message - 
Change - Event auszulösen.

Dieses Schema geben die meisetn SW - Architektur vor.
Weiss ja nicht was du für eine Architekltur verwendest und in wie weit 
sich das vefahren mit deinem System beisst.


Gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.