www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik at90usb1287 dev-board: USB Device wird nicht erkannt


Autor: Jerome C. (taco24)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe versucht ein einfaches (minimales) Entwicklungs-board für den 
AT90usb1287 zu erstellen. Mit FLIP kann ich auch ein Programm auf den 
at90usb1287 Mikrocontroller laden, jedoch wird anschliessend das Board 
nicht am USB-Bus erkannt.
Das Programm funktioniert auf dem AT90USBKey-board, deshalb glaube ich, 
dass es an der Hardware liegt.

Die rote LED auf dem Board leuchtet, wenn der Chip nicht im 
Firmware-Mode läuft. Falls nötig, kann ich auch Photos von dem Board 
hochladen.

Kann mir jemand helfen herauszufinden, weshalb das Board nicht 
funktioniert?

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ich Dir eben schon auf Deine EMail geantwortet hatte:
Pin 43 HWB permanent auf Masse ist wohl keine gute Idee, dann springt er 
immer wieder in den USB Bootloader.

Vergleiche mit meiner Platine, ich habe jetzt nicht alles verglichen, 
ist auch nicht wirklich gut zu erkennen in deinem Bildchen.

http://www.ssalewski.de/AT90USB_board.html.en

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ist auch nicht wirklich gut zu erkennen in deinem Bildchen.

Vergiss das, war verkleinerte Darstellung im Browser.

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, Pin HWB war wohl nicht der einzige Fehler.

Wie ich in der letzten EMail schrieb: Die Quarzfrequenz muss für das 
Testprogramm (keine Ahnung welches Du hast) passen, wenn das Gerät als 
USB-Device erkannt werden soll. Also Quarz oder Test-Programm anpassen. 
Und eventuell mal ein ganz einfaches Testprogramm mit Flip aufspielen, 
das nur ein LED blinken lässt. (Der USB Bootloader selbst passt sich 
scheinbar an unterschiedliche Quarze an, andere USB Firmware oft nicht.)

Autor: Jerome C (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem lag wie Sie gesagt haben am Code, welcher auf 8 MHz 
eingestellt war. Nachdem ich dies angepasst habe, wird das USB-Device 
nun problemlos erkannt.

Vielen Dank für die Unterstützung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.