www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik lcd_Routinen_atmega32


Autor: atan09 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hy@avrfans!


Suche LCD-c-Routinen(=displaytech 162 2x16), wobei ich folgendes Problem 
hab:
bei mir ist der RS-Pin auf GND, was bedeutet, dass ich die pfleury 
routinen nicht anwenden kann, außerdem legen noch Tasten auf den 
databitleitungen (4 bit betrieb, 4 tasten)(bit 7, 6, 5, 4)

Kann mir jemand funktionierende LCD-cRoutinen vorschlagen, die avrstudio 
kompatibel sind?


gruss

atan09

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm selbst schreiben ?

ansonst einfach mal nach HD kompatiblen suchen ...
oder die fleury so abändern das sie so funktionieren

Autor: _M_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie willst Du denn Zeichen an das Display schicken, wenn Du RS nicht auf 
High schalten kannst?

Und das mit den Tastern auf der Datenleitung wird auch schwierig, weil 
die ja nicht gedrückt sein dürfen, um Daten ans Display zu senden.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>wobei ich folgendes Problem hab: bei mir ist der RS-Pin auf GND,...

Interessant. Und wie willst du dann irgendwelche Zeichen auf das Display 
bringen?

MfG Spess

Autor: atan09 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah hab mich vertan, das R/W (oder R/D) bit ist es, dass heißt ich kann 
nur schreiben oder?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>ah hab mich vertan, das R/W (oder R/D) bit ist es, dass heißt ich kann
>nur schreiben oder?

Wie wäre es, wenn du dich, etwas mit der Funktionsweise von 
LCD-Displays/LCD-Controllern vertraut machst?

MfG Spess

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Lesen muss man nicht. Schreiben genuegt. Wo liegt das Problem? 
Gemaess Datenblatt muss man etwa 5 Befehle implementieren. Die hat man 
schneller geschrieben, wie hier ein Thread geoeffnet ist.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich frage mich immer wie manche hier ein gerät/funktion entwickeln 
wollen aber nichtmal  ein LCD ansteuern können

Autor: Gastino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn R/W auf GND liegt, kann er nur schreiben, das ist schon richtig. 
Wenn RS auf GND liegt, könnte er nur Kommandos aber keine Daten senden.

Das mit den Tasten auf den Datenleitungen ist keine so gute Idee. Die 
sollten nicht gedrückt werden, wenn Daten übertragen werden.

Ansonsten kannst Du die bestehenden Routinen so abändern, dass alle 
Zugriffe auf den R/W Pin unterdrückt werden oder diesen Pin auf einen 
ungenutzten Pin am Controller umkonfigurieren.

Routinen, die die Konfiguration der Pins erlauben, spuckt Google ja 
einige aus. Mal vier Beispiele:

http://homepage.hispeed.ch/peterfleury/avr-software.html
http://en.pudn.com/downloads85/sourcecode/others/d...
http://www.skutek.de/projekte/lcd.html
Beitrag "LCD nicht nur für einen Port in C"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.