www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATTiny26 Reset Disable


Autor: Christoph Zengel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe ein Problem. Ich habe einen ATTiny mit der auf dieser Seite im
Tutorial beschriebenen Schaltung über den PC-Paralellport beschrieben.
Da ich in dem verwendeten Programm wirklich alle Ausgänge benötigt
habe, habe ich nach dem Beschrieben die Fuse "RSTDISBL" gesetzt.

Nun möche ich den AtTiny mit einem neuen Programm beschreiben. Da ich
aber dummerweise die Resetleitung abgeschaltet habe, kann ich mit der
verwendeten Schaltung kein neues Programm hochladen oder die Lockbits
oder Fuses umprogrammieren.

Gibt es Alternativen um ein Reset zu erzeugen?
Wie könnte ich die Programmierschlatung umändern, damit alles wieder
klappt?
Oder muß ich den Mikrocontroller jetz wegschmeissen?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!

Christoph

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3 möglichkeiten:
1. du hast jmd mit stk500 in der nähe
2. im datenblatt steht genau wie man das reset disable wieder löscht,
zu finden normalerweise unter momory programming
3. du schmeisst den uC weg

Autor: Christoph Zengel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stk500 habe ich leider nicht. Ich benutze die selbsgeätzte
Programmierschaltung für den Paralellport von dieser Seite.
Im Datenblatt hatte ich schon gestöbert. Ich habe aber irgendwie keine
möglichkeit gefunden. Da stand zwar was von alternate Reset und so aber
ich habe keine ahnung, wie ich das z.B. in einer Schaltung umsetzten
sollte.

Irgendjemand der mir noch helfen kann?

Danke!!!

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du brauchst einen zweiten uC mit dem du dann den ersten zurücksetzten
kannst. irgendwo hatte auch mal jmd einen fertigen code dafür, musst du
mal hier die suche benutzen. stichwort mega8 und reset oder so in dem
dreh

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
High Voltage Seriell Progamming Mode:
unterscheidet sich doch nur darin, dass an den Reset-Pin 12Volt gelegt
weren, statt Ihn auf masse zu ziehen? Ich lese gleich nocmal nach, aber
ich glaube, so war das...
Axel

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich find im datenblatt nix dergeichen. da gibts nur serial und parallel
programming. von highvoltage programming steht da nichts.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab gerad mal nachgeschaut. laut stk500 datenblaat geht seriall high
voiltage programming nur beim2323, 2343, tiny11/12/22

Autor: Christoph Zengel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie krieg ich das glaub ich nicht hin. Habe kein STK500 und auch
keine Lust und Zeit einen zweiten µC zu programmieren dieses
*-%&$!-Fuse wieder abzuschalten, was dann vermutlich aus einem anderen
Grund wieder scheitert. ;-)

Übrigens ich hab nicht nur einen ATTINY26 mit RSTDISBL sondern ganze 10
Stück. Deshalb ist das Ganze etwas schade.

Kann jemand vielleicht die 10 µCs wieder für mich in den Originalzusand
zurückversetzten? (Gegen Bezahlung natürlich)
Oder will jemand vielleicht die 10 verkonfigurierten Dinger haben? (Zum
Wegschmeissen sind die doch echt zu schade)

Gruß
Christoph

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bekommt man den Tiny26 auf's STK500 gesteckt, oder muss ich da einen
Adapter fummeln?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

steck sie in einen Umschlag inkl. addresiertem und frankiertem
Rückumschlag und einer kleinen Aufwandsentschädigung (die Höhe
überlasse ich dir) und schick sie an:

Matthias Weißer
Albert-Schweitzer-Str. 29
78087 Mönchweiler

Mattias

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, wollte ich auch als nächstes Vorschlagen...

Autor: T.G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe das selbe Problem wie oben bereits beschrieben.
Hab allerdings ein STK 500. Wie kann ich das damit rückgängig machen,
sodass sich der atmel wieder resetten lässt?
Danke schon mal.
Gruß,
Thilo

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufwandsentschädigung? Krass, die 10 Dinger kann ja wohl auch mal für
lau rücksetzen. Würds machen, hab aber leider kein STk500.

Autor: T.G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann ich den einen ATtiny26 resetten MIT STK500?
Helft mir mal bitte auf die sprünge...

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Parallel programming.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.