www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs UART interrupt AT90CAN128


Autor: Florian M. (skywalker79)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Problem damit, bei einem AT90CAN128 die UART Kommunikation 
mit Interrupts zum laufen zu bekommen.
Die Fuse-Bit Falle mit dem 1/8-Teiler habe ich schon beseitigt und das 
normale Versenden von Zeichen über die Schnittstelle klappt.
Nur das Empfangen, bzw. Ausführen der ISR funktioniert nicht.

Der Quellcode zeigt die Initialisierung der UART-Schnittstelle:
/*************************************************************/
/* void USART0_INIT(unsigned int baud)                       */
/*                                                           */
/* Initialisiert die UART0-Schnittstelle                     */
/*************************************************************/

void USART0_INIT(unsigned int baud)
{
  UBRR0H = (unsigned char) (baud>>8);
  UBRR0L = (unsigned char) baud;
  UCSR0C = (0<<UMSEL0) | (0<<UPM0) | (1<<USBS0) | (3<<UCSZ0);
  UCSR0B = (1<<RXCIE0)|(1<<RXEN0)|(1<<TXEN0);
}

/*************************************************************/
/* uint8_t USART0_Receive(void)                              */
/*                                                           */
/* Empfängt die Daten von der UART0-Schnittstelle            */
/*************************************************************/

uint8_t USART0_Receive(void)  
{
  while ( !(UCSR0A & (1<<RXC0)) );
  return UDR0;
}

hier die ISR aus der main.c:
/*************************************************************/
/* SIGNAL( SIG_UART_RECV )                                   */
/*                                                           */
/* Löst Interrupt aus, wenn Zeichen empfangen wird           */
/*************************************************************/

ISR(USART0_RX_vect) 
{ 
  uart_puts("Test" CR);
}

Kann mir einer sagen, wo der Fehler liegt?

mit freundlichen Grüßen

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es nicht so, dass man erst das UDR0 auslesen muss bevor man wieder 
was schicken kann?

Autor: Florian M. (skywalker79)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so ich habe den Fehler gefunden. Ich habe mir durch den 
Programmieradapter ein Eigentor geschossen.
Dadurch das dieser bei den Versuchen immer angeschlossen war, habe ich 
mir den Pegel vom RxD Signal verfälscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.