www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lebensdauer von µC


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

blöde Frage - wie lange lebt ein µC (z.B. PIC mit 4Mhz Dauerbetrieb)
woran / warum stirbt ein µC
und hat der Programmierstil einfluß auf die Lebensdauer . z.B. ob ich
mir "überlege" ob es notwendig ist Ports nachzusetzten oder es
einfach durchführe ??

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Lebensdauer liegt bei innerhalb der Spezifikationen bei einigen
Jahrzehnten. EPROMs, Flash usw. haben eine Lebensdauer von mindestens
10-20 Jahren, danach verlieren die ihre Daten und somit auch die
Software des uC.

Wenn man Programmieren aber Mist baut, zwei verbundene Pins auf Ausgang
mit unterschiedlichen Pegeln schaltet, die Spannung mit Störungen
versehen ist, die an in Nähe der Absolut Maximum Ratings oder drüber
sind, dann kann es sein, dass diese schon nach einigen Monaten oder
Jahren zerstört wird. Mit einem PC CPU nicht zu vergleichen. Dessen
Lebensdauer ist von der Temperatur abhängig. Bei 50° sind es etwa 8
Jahre. pro 10° mehr halbiert sich der Wert...

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einige unserer Produkte laufen mit einem PIC schon seit 10 Jahren im
Dauereinsatz beim Kunden.

Winfried

Autor: muesing7 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt vielleicht in Deinem PIC- Datenblatt auch ne Angabe was MTBF-
Zeiten betrifft!?
Das ist die durchnittliche, berechnete, Lebensdauer.
MTBF = Mean Time Befor Failure

Gruß Lasse

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kenne es eigentlich als Mean Time Between Failures

siehe auch

http://www.pcguide.com/ref/hdd/perf/qual/specMTBF-c.html

Autor: muesing7 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, die Welt steckt voller Überaschungen ;-)

http://www.energieinfo.de/eglossar/node118.html

Gruß Lasse

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich würde bei einer üblichen µC-Schaltung nicht davon ausgehen das der
µC als erstes einen natürlichen Tod stirbt. Viel wahrscheinlicher ist
es da das ein Elko seinen Dienst versagt oder irgend ein
Schalttransistor zuviel Wärme abbekommt.


Matthias

Autor: LameM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MTBF steht für Mean Time Between Failure
MTTF ist für nichtreparierbares und steht für Mean Time To Failure,

alle anderen Behauptungen sind falsch !

Marian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.