www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AD/Wandler ideale Abtastung


Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal eine Frage bezüglich Analog/Digitalwandler in Soundkarten.


In einem Versuch habe ich mit einer Samplingfrequenz von
8000 Herz eine Frequenz von 4000 Herz(Sinuston) erzeugt und diese mit
einem anderem PC ebenfalls mit einer samplefrequenz von 8000 herz
aufgenommen. Das verblüffende dabei war ,das bei der Digitalisierung
die Maxima der Sinuskurve exakt getroffen werden, egal wie die Phase
liegt. Normalerweise dürften die Extrema sehr selten getroffen werden
und abundzu müßten ja auch die Nullstellen abgetastet werden so das bei
einem 8000/4000 Verhältnis niemals die Ampiltude immer gleich
ermittelt werden kann. Dieses ungewöhnliche Verhalten möchte ich gerne
auch in einer Schaltung umsetzen. Der Wandler von einem AtMega z.B.
trifft nur sehr selten die Extrema. Ich möchte gerne
ein Signal mit einer FFT analysieren nur habe ich dann das  Problem
,das in ungünstigen fällen die höchste Frequenzkomponente nur mit null
abgetastet wird oder irgend ein wert dazwichen. Das gibt dann in der
FFT völlig unbrauchbare ergebnisse.

Autor: Wolle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch es mit einem ungeraden Verhältnis Abtastfrequenz/abzutastende
Frequenz.
In deinem Versuch lief alles synchron, deshalb das Ergebnis.

Autor: Walter B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Abtasttheorem von Shannon besagt, daß die Abtastfrequenz GRÖSSER als
2x die größte im Signal enthaltene Frequenz sein muß.

Da man die Signale nicht mit unendlicher Steilheit vor dem
digitalisieren filtern kann, bleibt man meist 20% von dieser Grenze
weg.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.