www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welches Schaltnetzteil bei kleinem Ruhestrom?


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe vor ein LED-Nachtlicht zu bauen. Idealerweise ohne Schalter, 
also mit ner Zeitschaltuhr. Die ZSU ist gar kein Problem. AVR, CTC 
statische Zyklen, also kein Display oder so.

Nun mein Problem: Das Netzteil. Ich plane 3-4 Leds zu betreiben, den AVR 
der meist nur im IDLE ist (alle 6 sekunden Timer Interrupt) 
vernachlässige ich mal. Nun die Frage. Sollte ich einfach ein 
Nokia-Schaltnetzteil nehmen, oder gehts noch Stromsparender?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Einbau in isolierendem Gehäuse und sofern da bei Dir keine 
Netztrennung zwingend ist:

Dann kann man auch über ein Kondensatornetzteil nachdenken.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da es im Badezimmer Installiert wird, würde ich Netztrennung vorziehen, 
wer weiss wo die Feuchtigkeit überall hinkriecht

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so ein handy-schaltnetzteil ist eine ganz gute wahl dafür.

Autor: Udo S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder du nimmst gar kein Netzteil, sondern ein Akku / Batterie. Z.B. die 
9Volt Blockbatterieen, die man alle Jahre halb voll aus den Feuermeldern 
rauswirft.
Wenn Du jetzt über einen Türkontaktschalter Deine Schaltung erst 
startest wenn jemand die Tür aufmacht, einen Timeout einbaust daß die 
LED nach 5 Min wieder ausgeht, ne Stromsparled verwendest (wie hell soll 
das werden?), und vieleicht noch einen tageslichtsensor einbaust dann 
brauchst Du kein Netzteil, kein 220V Anschluss und für die gesparten 
Stromkosten kannst Du dir pro Jahr 2 neue Akkus kaufen :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.