www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Virtual COM Port + IgorPlug USB ?


Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es irgendeine Möglichkeit das IgorPlug USB Modul als USB-RS232
Wandler zu verwenden, das in Windows wie ein COM Port behandelt wird,
so wie es beim FT232 möglich ist ?

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie ist es sicherlich möglich, man müßte nur wissen, wie man
Windows einen virtuellen COM-Port vorgaukelt - aber der Aufwand lohnt
wirklich nicht. Fertige RS-232/USB-Adapter gibts ab 9,98 - mit
Software, Kabel und Gehäuse. Da lohnt es sich nichtmal, einen FTDI-Chip
zu kaufen.

Autor: Lightning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@thkais
Wo gibts denn solche module
zu dem Preis ?? Stell doch
bitte mal den Link ins Forum.

Gruss Lightning

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Lightning:
So einen Konverter bekommst du z.B. bei Reichelt ( www.reichelt.de )
für EUR 9.95. Die "Bestellnummer" ist "USB SERIELL".

Achim

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jep - genau da habe ich meine her, funktioniert super, sogar mit meinem
alten win98. (Hab ich mich doch glatt noch um 3 Cent vertan...)

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit hat sich mein Problem erübrigt...
Wei schnell ist das Modul ? 115200Baud oder schafft es auch ein paar
MBaud ?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde mich auch interessieren, das Datenblatt bei Reichelt ist ja Gülle.
Vielleicht kann mal jmd. nachsehen, was da für ein Controller drin ist.

Thorsten

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns der FT232 ist, dann wäre es ja billiger als eigene Platine + IC,
warscheinlich sogar billiger als das IC selbst...

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir auch gleich son Ding bestellt.

Hätte fast neulich bei Saturn sowas gekauft, aber die 49,95€ habe mich
doch abgeschreckt.

Ich versteh diese Preisunterschiede nicht.


Peter

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wiso ?
Ist doch klar:
Jeder, der Null Ahnung hat geht zu Medie Markt, Saturn und Co. und
lässt ich abzocken, indem er für ein 2m Audiokabel >10€ bezahlt,
während dasselbe Kabel bei Pollin oder Reichelt (manchmal sogar
wirklich genau dasselbe von Hama) nur 1 oder 2€ kostet.
Solange es genügend dumme Leute gibt...

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wie gesagt, wenn jmd. das Teil hat, könnte er ja mal herausfinden,
welcher Controller da drin ist.

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm - leider ist die Platine komplett vergossen, der Anschlußstecker ist
komplett in eine Gummiartige Substanz verhüllt. Sie ist zwar grünlich -
durchsichtig, aber man sieht nicht sehr viel. Es ist definitiv nicht der
FT232, es befinden sich 2 SMD-ICs im SO-Gehäuse drinnen.
Bei meiner Anwendung mit 38400 Baud funktionieren sie prima, auch die
Hardware-Handshakes habe ich bereits ausprobiert.
Evtl. komme ich am Wochenende dazu, mal die 115kBaus auszuprobieren -
aber bei 9,95 überlegt man doch nicht lang - oder?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ehrlich gesagt hätte es mich auch gewundert, wenn es ein FT wäre. Der
ist einfach zu  teuer.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade, ich brauch was im MBit Bereich, da RS232 einfach zu langsam ist
(Bei 512kBytes dauert es zu lange um die Daten zu übertragen.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

da wäre doch der FT245BM was für dich. 6MBit sind ohne problemlos
möglich.

Matthias

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo bekommt man den günstig als Normalverbraucher ?
Mir reicht auch der normale FT232, der macht ja auch >1MBit/s...

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im "Reichelt-Adapter" (zumindest in den mir gelieferten) steckt in
Chip von Prolific (http://www.prolific.com.tw). Muesste der PL-2303
sein.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

sowohl FT245 als auch FT232 gibt es bei www.segor.de oder
http://www.sander-electronic.de/home.html


Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.