www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fernbediengung bauen


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jungs,

ich möchte eine Fernbedienung für kleines Flugzeug bauen. Ich habe schon 
einige Vorstellungen wie ich es machen würde. Leider fehlt mir die 
Erfahrung, um die Übertragung von der Fernbedienung zu dem Flugzeug zu 
gewährleisten.

Wie würdet Ihr das machen?
Welche Kommunikationsart würdet Ihr mir empfehlen?

Gruß

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1) Fliegen lernen
2) Programmieren lernen
3) Mikrocontroller progammieren lernen
4) Machen

Wenn du eine detailiertere Antwort willst, solltest du eine 
detailiertere Frage stellen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage war! Kommunikationsart? Was würdet Ihr mir empfehlen?

Bluetooth oder andere Kommunikationsarten??

Gruß

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
> Die Frage war! Kommunikationsart? Was würdet Ihr mir empfehlen?
>
> Bluetooth oder andere Kommunikationsarten??

Und jetzt gehst du mal schoen nachlesen, welche Reichweite Bluetooth 
hat.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überleg dir erstmal was deine Funkstrecke alles können muss. Danach 
wählst du dann deine "Kommunikationsart" aus.

Es gibt übrigens bereits Fernsteuerungen für Flugzeuge im Handel zu 
kaufen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok! Gibt es eine seite vieleicht wo alle Kommunikationsarten 
niedrgeschriben sind?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum willst du so etwas selber bauen?

A) Kannst du das selbst nicht um das Geld bauen, welches du für
   eine billige fertige Fernsteuerung im Handel bezahlst.

B) Da du Anfänger bist, wird deine Steuerung zumindest am Anfang
   nicht zuverlässig genug funktionieren.
   Wäre doch schade um den Flieger, wenn du wegen einem Programmfehler
   im Sender und/oder Empfänger einen Crash baust.

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
> Ok! Gibt es eine seite vieleicht wo alle Kommunikationsarten
> niedrgeschriben sind?

Gast schrieb:
> Überleg dir erstmal was deine Funkstrecke alles können muss. Danach
> wählst du dann deine "Kommunikationsart" aus.

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchmal hat man echt Muehe, das Forum hier von einem P*kemon-Forum zu 
unterscheiden :-(

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie würdet Ihr das machen?

Wenn ich allerdings ganz spezielle Anforderungen an eine Fernsteuerung 
hätte, nur mal angenommen, dann würde ich so vorgehen:

Ich würde mir eine Steuerung im Handel kaufen und meinen Mikrocontroller 
zwischen Steuerknüppel, Einstellpotis und Kippschalter hängen.
Mit anderen Worten: Die Funkstrecke und das Übertragunsprotokoll 
überlasse ich der gekauften Steuerung. Ich manipuliere lediglich die 
Steuersignale, ehe sie die Originalsteuerung zu Gesicht bekommt.

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:

> Ich würde mir eine Steuerung im Handel kaufen und meinen Mikrocontroller
> zwischen Steuerknüppel, Einstellpotis und Kippschalter hängen.

Du meinst, ungefaehr so:

http://peter.stegemann.net/Modeling/Equipment/herm...

:-)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Stegemann schrieb:
> Karl heinz Buchegger schrieb:
>
>> Ich würde mir eine Steuerung im Handel kaufen und meinen Mikrocontroller
>> zwischen Steuerknüppel, Einstellpotis und Kippschalter hängen.
>
> Du meinst, ungefaehr so:
>
> http://peter.stegemann.net/Modeling/Equipment/herm...
>
> :-)

Ganz genau.
Wobei du anscheinend sogar schon einen Sender aufgemotzt hast, bei dem 
ich das schon die längste Zeit selber vorhabe: Multiplex Pico

Autor: Marcus B. (raketenfred)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als erste Auswahlmöglichkeit  ist:

1. Sichtkontakt:--> IR
2. Kein Sichtkontakt:--> "echter" Funk

guck dochmal bei pollin - die bieten fertige Module für eine 
Funkübertragung an, auch wenn die übertragung zu 100% korrekt arbeiten 
sollte bevor du in die Luft gehst damit(Reichweite!!!), sonst war dein 
Flugzeug bei der Entsorgung(falls es dann noch möglich ist) keine zwei 
Minuten in der Luft.

mfg

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Stegemann schrieb:
> Manchmal hat man echt Muehe, das Forum hier von einem P*kemon-Forum zu
> unterscheiden :-(

Was hast du denn gegen Pokemon? Mein Pikachu ist schon auf Level 51 und 
mein Clefable auf Level 54!
:D

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:

> Ganz genau.
> Wobei du anscheinend sogar schon einen Sender aufgemotzt hast, bei dem
> ich das schon die längste Zeit selber vorhabe: Multiplex Pico

Die Pico habe ich allerdings schon ohne Platine gekauft. Urspruenglich 
wollte ich dort ein altes HFM-3 HF-Modul verbauen, die Abstimmung passte 
aber nie richtig, wohl wegen der falschen Antennenlaengen. Das gleiche 
Modul in der zweiten Version auf Basis der Royal MC funktioniert 
einwandfrei und ich bin damit im Sommer einige Male geflogen. Die Pico 
bekommmt jetzt ein 2G4-Modul (in dem Fall Spektrum) - fuer Bastler wohl 
die einfachste Variante. Ich werde dann allerdings noch die Knueppel 
einer Cockpit MM verbauen, da ich die Click-Trimmung vorziehe. Damit 
bleibt von der Pico praktisch nur das Gehaeuse...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Pico wäre für den vorgesehenen Zweck schon ausreichend. Alles was 
ich brauchen würde, wäre ein Einstellung des Endausschlags.

Was hast du als Steuer-µC genommen?

Gut, für mich wäre ein Umbau interessant, weil die Pico schon vorhanden 
ist und eigentlich nur rumliegt. Meine Hauptsteuerung ist eine Evo-9 für 
alles was fliegt. Zum Bootfahren benutzt ich eine Cockpit und dafür 
würde ich einen Ersatzsender brauchen. Und genau dafür vermisse ich die 
Einstellung der Endausschläge, weil die Segelwinde je nach Rig 
unterschiedlich weit fahren muss und es schon mal vorkommt, dass an 
einem Segeltag das Rig 3, 4 mal gewechselt wird.

Aber einen Sender von Grund auf bauen ist doch Unsinn wenn man bedenkt 
was so ein Billigteil aus China kostet.

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:

> Die Pico wäre für den vorgesehenen Zweck schon ausreichend. Alles was
> ich brauchen würde, wäre ein Einstellung des Endausschlags.
>
> Was hast du als Steuer-µC genommen?

Ich habe mir das Display3000-Board mit dem 2561 genommen, um jeglichen 
Hardware-Querelen am Anfang aus dem Weg zu gehen. Die zweite Version ist 
dann schon selbststaendiger mit einem Crumb 2560-Board und "nur" dem 
Displayboard von Display3000. Version 3 wird ohne zugekaufte Module 
gefertigt, aber auch wieder mit dem 2560.

Kommt halt auf das an, was man erreichen moechte - ich brauche mit 
meinem sehr dynamischen und flexiblen Konzept so viel Speicher wie geht 
und moechte auch so viele Ports unterstuetzen, wie geht.

> Aber einen Sender von Grund auf bauen ist doch Unsinn wenn man bedenkt
> was so ein Billigteil aus China kostet.

Aus Kostengruenden macht man sowas sicher nicht - wie die meissten 
Projekte hier :-) Fuer das bisher investierte Geld haette ich die freie 
Auswahl bei den am Markt vorhandenen Sendern gehabt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.