www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem beim Programmieren eines ATmega 162 mit Bascom


Autor: David S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alsoo, ich Arbeit schon bischen länger mit Microcontrollern, hab bis 
jetz auser paar blinkende LEDs für die Fahrzeuge auf meiner Modellbahn 
noch nichts gescheites gemacht.

Wollt ich jetz mal ändern und mir ne Alarmanalge zusammenschustern, 
"Master-Plan" steht, Programmcode im Prinzip auch, das is (bis jetz? :P) 
kein Prob, jetz hab ich mir mal zum testen mit dem LCD nen ATmega 162 
besorgt, und wollte ersmal nur ne LED blinken lassen, mit genaudem 
gleichen code wie ich das sonst auch immer mach, wollte aber net, also 
erstmal versucht die LED nur Leuchten zu lassen, naja, manchaml hats 
geklappt, aber aunich immer.

Wenn ich den Code geflasht hab mit Bascom, kamm immer folgende 
fehlermeldung:
"Difference at 0000" oder iwie so.

Also muss es ja iwie daran liegen, aber manchmal hat die LED doch 
geleuchtet allerdings nur gaaaanz schwach, was ich darauf zurückführ das 
da irgendwie ne Art PWM "stattfindet" von der ich aber nix Weis.

Dann bin ich drauf gekommen das ich das Prob schonmal beinem Tiny15 
hatte, und ich iwas in den Fusbits geändert hab, iwas beim Taktgeber, 
was wusst ich aber nimmer, bin dann hierrauf getsosen 
Beitrag "Rs232 Problem mit Atmega 162 (Bascom )" und hab vom DIV-8 Fusebit 
gelesen, nachdem gegoogelt und dann nam das unglückseinen lauf, iwie hab 
ich dann ausversehen was am Taktgeber verstellt, und Zack kann ich 
nichmehr auf den Mega162 zugreifen, gibts da Rettungsmöglichkeiten?

Hab nähmlich keinen anderen mehr da...

Und an was könnte denn das mit der Differenz beim flashen liegen, beinem 
tiny2313 hat das einwandfrei geklappt.


Hoff das das genau genug beschrieben is.^^

MFG
David

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.