www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reperatur Voltcraft/Metex MXG-9810 (oder 9802, 9816)


Autor: Andi S. (laserandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,
gestern ist aufgrund eines Kurzschlusses leider mein Funktionsgenerator 
kaputt gegangen. Wahrscheinlich ist die Endstufe vor dem Ausgang defekt.
Das Ausgangssignal entspricht nicht mehr den Einstellungen und ein 
Transistor wird glühend heiß. Ich habe ihn schon mal getauscht - leider 
ohne Erfolg. Das Eingangssignal der Endstufe scheint noch OK zu sein.
Ich weiß, es ist sehr unwahrscheinlich aber vielleicht hat zufällig 
jemand einen Schaltplan vom Generator "Voltcraft/Metex MXG-9810 (oder 
9802, 9816)" den er mir schicken kann.
Ich habe schon eine Mail zu metex geschickt, erwarte aber nicht wirklich 
eine Antwort.

Gruß
Andi S.

Autor: DragonUser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach bei Conrad nachschauen:

http://www2.produktinfo.conrad.com/cgi-bin/dlc/dlc...

Schaltplan:
  911 KB  129666-sp-02-en-2_MHz_Funktionsgenerator_MXG_9802A.pdf
  3.5 MB  129674-sp-01-en-Funktionsgenerator_MXG_9810.pdf
  181 KB  129674-sp-03-en-2_MHz_Funktionsgenerator_MXG_9810A.pdf
  206 KB  131580-sp-01-de-Funktionsgenerator.pdf
  3.3 MB  129666-sp-01-en-Funktionsgenerator_MXG_9802.pdf
  386 KB  129666-sp-03-en-2_MHz_Funktionsgenerator_MXG_9802.pdf
  911 KB  129674-sp-02-en-2_MHz_Funktionsgenerator_MXG_9810A.pdf
  1.6 MB  102121-sp-02-en-Funktionsgenerator_7202_Ersatz.pdf
  625 KB  120531-sp-01-en-Funktionsgenerator_PCG10.pdf
  317 KB  102121-sp-01-en-Funktionsgenerator.pdf
  1.6 MB  123110-sp-01-en-Funktionsgenerator_7202.pdf
  962 KB  122686-sp-01-en-DDS_Funktionsgenerator_FG_708S.pdf

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hätte ich damals auch mal bei Conrad nachgesehen... ;-)

Aber BTT:
Was für einen Fehler hat dein Gerät denn genau?
Am "normalen" Ausgang kommt nur noch mist (fast) unabhängig von der 
Einstellung Signalform/Pegel raus? Der TTL-Rechteckausgang funktioniert 
100%?
Wenn ja, dann hatte ich mal den selben Fehler... Beim Öffnen fand ich 
einen schwarzen -R- sowie (glaube, ist schon etwas her) eine def. 
Z-Diode.
Ursächlich war aber einer der Endtransistoren!

Habe dann beide Endtransis -da der Typ hier nicht so einfach zu 
bekommen- versuchsweise gegen Standarttypen mit ähnlichen werten 
ausgetauscht. Meine das war ein Pärchen BD139/BD140. Läuft seit drei 
Jahren absolut problemlos. (Davon die ersten beiden fast jeden Tag >8 
std. )

Bei Interesse kann ich aber meine Aufzeichnungen von damals nochmals 
herauskramen und genau nachschauen!

Gruß
Carsten

Autor: Andi S. (laserandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
das ist super. Sogar die von metex haben mir schon die Pläne geschickt.
Das hätte ich so schnell wirklich nicht erwartet.
Heute schaue ich mit den Schaltplänen genau nach, was die Endstufe
für ein Problem hat. Dann melde ich mich wieder.
Soweit schon mal vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß
Andi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.