www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Massefläche vs. Stern


Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

nachdem ich mir jetzt einige Threads zum Thema Masseführung durchglesen 
habe bin ich ehrlich gesagt verwirrter als zuvor.

Zum einen Wird empfohlen Mass als breite Leiterbahn sternförmig zu 
verlegen, zum anderen eine durchgehende Massefläche zu verwenden.

Wenn ich eine durchgehende Massefläche verwende, brauche ich dann 
überhaupt Masse-Leiterbahnen?

Wenn ich Digital & Analog verwenden, dann brauch ich wohl wenn ich 
masseflächen verwenden will auch getrennte Flächen, so wie ich bisher 
getrennte Massesterne verwendet habe.

Wenn Masseflächen, dann überall wo es geht oder nur in bestimmten 
bereichen?

Bin jezt echt verwirrt.

Gruß
Tom

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Thomas Burkhart (escamoteur)

>nachdem ich mir jetzt einige Threads zum Thema Masseführung durchglesen
>habe bin ich ehrlich gesagt verwirrter als zuvor.

Das ist gerade bei dem Thema normal ;-)

>Zum einen Wird empfohlen Mass als breite Leiterbahn sternförmig zu
>verlegen, zum anderen eine durchgehende Massefläche zu verwenden.

Ist beides richtig. Ersteres ist die "Sparversion" wenn man keine 
Massefläche hat.

>Wenn ich eine durchgehende Massefläche verwende, brauche ich dann
>überhaupt Masse-Leiterbahnen?

Zu 99% nein.

>Wenn ich Digital & Analog verwenden, dann brauch ich wohl wenn ich
>masseflächen verwenden will auch getrennte Flächen, so wie ich bisher
>getrennte Massesterne verwendet habe.

Nein. Getrennte Masseflächen geht zu 99% schief.

>Wenn Masseflächen, dann überall wo es geht

Meistens ja.

> oder nur in bestimmten bereichen?

Eher nicht.

MFG
Falk

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk: Das hört sich jetzt sehr nach Radio Eriwan an ;-)

Kuckst Du bitte mal kurz auf meinen Anderen Thread und sagst mir ob ich 
besser die getrennten Massesterne lasse oder doch ne gemeinsame 
Massefläche nehme?

Beitrag "Re: Mischpultlayout bitte um Review (endlich komplett)"

Versaut mir bei einer gemeinsamen Massenfläche mein Digitalteil nicht 
meine Audiosignale?

Auch keine getrennten Masseflächen wenn die Analogkomponenten räumlich 
getrennt vom Digitalen  angeordnet sind?

Danke!
Tom

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach es so, wie Falk es sagt; die Chance Schiffbruch zu erleiden, ist 
hier am weitaus geringsten. Alle meine Versuche, besonders tolle 
Masselayouts zu machen, waren schlechter als die Fläche. Besonders 
schlecht ist die Idee mit getrennten A/D Massen gewesen (jedenfalls bei 
mir, bin allerdings auch erst seit 32 Jahren im Beruf).

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D.h. meine ganze Schöne Trennung in GND und AGND war für die Katz?

Gruß
Tom

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sei froh, dass du die Platte noch nicht fertigen ließest.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas Burkhart (escamoteur)

>@Falk: Das hört sich jetzt sehr nach Radio Eriwan an ;-)

Im Prinzip ja, ... ;-)

>Kuckst Du bitte mal kurz auf meinen Anderen Thread und sagst mir ob ich
>besser die getrennten Massesterne lasse oder doch ne gemeinsame
>Massefläche nehme?

Nimm eine durchgehende Massefläche.

>Versaut mir bei einer gemeinsamen Massenfläche mein Digitalteil nicht
>meine Audiosignale?

Nein. Wenn deine Digitalsignal nicht räumlich in den Analogteil gehen 
und umgekehrt passt das schon.

>Auch keine getrennten Masseflächen wenn die Analogkomponenten räumlich
>getrennt vom Digitalen  angeordnet sind?

Nein.

MFG
Falk

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>
>>Versaut mir bei einer gemeinsamen Massenfläche mein Digitalteil nicht
>>meine Audiosignale?
>
> Nein. Wenn deine Digitalsignal nicht räumlich in den Analogteil gehen
> und umgekehrt passt das schon.
>
Ähm, aber beide Massen fließen über die gesamte Massefläche oder ist dem 
nicht so?

Gruß
Tom

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Thomas Burkhart (escamoteur)

>Ähm, aber beide Massen fließen über die gesamte Massefläche oder ist dem
>nicht so?

Gleichtstrommässig ja, wechselstrommässig nein. Ausreichend und richtig 
platzierte Entkoppelkondensatoren für die Betriebsspannungen 
vorausgesetzt.

MFg
Falk

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte die Massefläche AGND und die Massefläche GND nicht irgendwie 
entkoppelt werden an der Stelle, an der sie sich berühren? (was ja nur 
einmal vorkommen sollen?!)

Autor: Gast321 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Digital-Ground und Analog-Ground von einem Mixed-Signal-IC liegt 
immer auf der Analog-Massefläche (auch bei getrennter Masse).

Wenn man getrennte Masseführung hat, sollte man die möglichst nahe am 
Mixed-Signal-IC zusammenführen. Wenn man mehrere solche ICs hat, hat man 
ein Problem. Da kann es tatsächlich besser sein, nur eine Massefläche zu 
nutzen.

Die Versorgungsspannungen sollten aber immer entkoppelt sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.