www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik µC Auswahl


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Zuerst einmal herzliche Gratulation zu diesem tollen Forum. Ich habe
vor kurzem mein erstes Projekt mit einem Mega 8 beendet. Eine
Ledsteuerung mit einer Matrix 8x12 programmiert mit gcc. Hat Dank der
guten Tipps aus dem Forum toll geklappt.

Jetzt bin ich aber auf der Suche nach einem etwas stärken µC, da ich
schnelle 16 bit Divisionen und Multiplikation brauche und auch etwas
mehr Datenspeicher und Ram. Adc's will ich auch verwenden. Ich habe an
MSP430 oder ARM gedacht. Leider habe ich noch nichts gefunden mit einem
"zuhause lötbaren" Gehäuse. (normale SMD's sind kein Problem aber
mit 0,5 mm Pinabstand habe ich ein Problem) Oder gibt es sonst noch
andere praktische µC's?

Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Tipps.

MfG.
  Max

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm 'nen msp430, der auf nem olimex ( auch hier im shop
erhältlich)trägerboard aufgelötet ist, der hat dann rastermaße von 2,5x
mm ;)

Autor: Axel Stab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir doch mal die M16C-Familie von Mitsubishi (jetzt "RENESAS")
an, die ist an die 68000er angelehnt, neuerdings auch made in Germany,
also kein Exoten-Faktor.

Da gibt's auch Derivate mit grobem Pitch. Bei Glyn gibts günstige
Starterboards, meist mit C-Compiler für lau. Ein EVB 16C80 habe ich
noch unbenutzt rumliegen, das könnte ich Dir für einen symbolischen
Betrag überlassen.

Es gibt natürlich noch tausend Controllerfamilien. Schonmal beim
Elektronikladen.de geschaut? Evtl. HC12

Der Mega128 tut's nicht? Der ist doch bei 16 Bit Berechnungen ziemlich
fix.

Autor: etrwt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rtartrtertwerterwtwe

Autor: MartinK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen wirklich schnellen Controller willst,
dann nimm einen ARM (z.B. LPC2106).
Bei gleicher Taktfrequenz sind diese doppelt so schnell
wie ein AVR, Msp430, M16C

Autor: Andreas Huck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel

Wie groß ist denn dein "symbolischer Betrag" ? (Hätte evtl.
Interesse)

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten.

Werde vermutlich ein msp430-149 Header Board verwenden.

Beim ARM LPC2106 ist meines Wissens kein ADC drauf und mit Adapterboard
ist er mir etwas zu teuer (und auch etwas überdimensioniert)

Ist der Mega128 bei 16bit Multiplikationen und Divisionen schneller wie
der Mega8?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.