www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Oszillator Wert berechnen


Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hallo zusammen.

Ich hätte mal ne Anfänger Frage.
Ich möchte eine Schaltung mit einem dsPic30F4012 realisieren.

Wie erechne ich am besten wieviel Mhz mein Oszillator haben muß?
Zur Anwendung wird ein Quarzozillator kommen.
Und muß man an SOSC0, SOCI einen 32,768khz Quarz anszuschliesen oder ist 
dieser optional und nur bei verwendung bestimmter Timer notwendig.

Ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig helfen.

Dank schon mal im voraus.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Frequenzen für UART/CAN/USB/... sind erforderlich? Das kann 
bestimmte Taktfrequenzen favorisieren, aus denen besagter Takt 
abgeleitet werden muss.

Welchen Bereich lässt der Hauptoszillator beim einem Quarz überhaupt zu? 
Steht im Datasheet.

Mit welcher Quarzfrequenz lässt sich die gewünschte Taktfrequenz 
erzielen? Die PLL kann möglicherweise nicht mit 3,1456 multiplizieren.

Ein Uhrenquarz ist regelmässig optional, wenn man keine Uhrzeit im 
stromsparend abgeschalteten Modus benötigt.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ist nur optional (siehe Dateblatt 9.0)
Welche Frequenz der Oszillator haben muss hängt davon ab was du damit 
machen willst. Wenn es z.B. wichtig ist eine bestimmte Baudrate 100%ig 
genau einzustellen dann musst du Baudraten Frequenzen nehmen. Die haben 
dann meist so krumme Werte wie: 11,0592 Mhz.
Dann kommt natürlich auch noch hinzu wieviel Strom verbraucht werden 
darf. Je geringer der Takt desto geringer die Stromaufnahme des µCs. 
Dabei sind natürlich die angegebenen Grenzwerte einzuhalten.

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also für die Kommunikation ist zum einen ein ICSP anschluß zur 
Programmierung vorgesehen obwohl ich übelege vielleicht einen Bootloader 
zu benutzen um später nur noch Anderungen über USB zu erledigen.

Für den USB Anschluß verwende ich einen FT232R am UART des Pic´s.

Folgendes hab ich im Datenblatt des PIC gefunden,

   FIN PLL      Multiplier       FOUT
4 MHz-10 MHz        x4       16 MHz-40 MHz
4 MHz-10 MHz        x8       32 MHz-80 MHz
4 MHz-7.5 MHz      x16       64 MHz-120 MHz

Am Pic ist noch ein Weiterer IC über SPI angeschloßen, zu dieser SPI 
verbindung hab ich entsprechenden Datenblatt folgendes gefunden,

SPI
Data rate                           2 Mbaud
Bit-frame                           16 bit
Number of read / write commands     6
Number of register                  4

Geplant ist noch eine Anzeige. Leider bin ich mir noch nicht sicher ob 
es eine LED-Zahlen anzeige oder ein kleines Display wird oder welche 
möglichkeiten zum Anschluß der selben mir am PIC gegeben sind...

Zusätzlich wird noch 1 PWM kanal zur steuerung genutzt,
die Dort max. zulässige Taktunk is 2hz.

Ich hoffe die Daten helfen.

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Werte bräuchte ich denn noch um eine Berechnung zu machen?
Oder sollte ich den Pic einfach auf max. Geschwindigkeit Takten?

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh man das es so schwierig wird hätte ich  gedacht.

Nun mußte ich Festellen das mir zum Anschluß des FT232R direkt mal 2 
Pins am Pic fehlen.

Oder Läßt sich das ganze auch ohne CTS und RTS betreiben?????

Langsam Kopf rauch ;-))

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.