www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Füllstandsregelung mit MC


Autor: derbaer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe in der Schule die Aufgabe bekommen, eine Füllstandsregelung mit 
einem Mikrocontroller zu programmieren. Ich habe allerdings keine Ahnung 
von der Materie. Könnt Ihr mir evtl. Hilfe zu folgender Aufgabe geben:

Beschreibung

Der Füllstand eines Gefäßes  soll durch eine Steuerungseinheit auf 
Mikrocontrollerbasis geregelt werden. Die Höhe soll dabei über einen 
Drucksensor gemessen werden. Da die Ablaufmenge  unregelmäßig ist, soll 
das Mikrocontrollermodul LAB 517 die Füllstandshöhe kontinuierlich 
messen, mit der vorgegebenen Größe vergleichen und bei Unterschreitung 
der vorgegebenen Größe ein Zulaufventil über den Portpin P4.7 öffnen.

Das Programm soll strukturiert aufgebaut sein, d.h., wichtige  bzw. 
wiederkehrende Programmteile werden in Funktionen programmiert.



Beschreibung der Funktionsweise

DI :
überwachter Alarmeingang  P5.0  = 0 HighHigh Alarm
Eintaster      keypad  A1
Austaster      keypad  B1

AI:
Füllstand      P7.0  0 … +5 V  (0 … 5,00m)
Sollwert      P7.1  0 … +5 V  (0 … 5,00m)

Ausgang Digital:    P4.7     Zulaufventil   1=offen


Anzeige LED    LED P4.0    Steuerung EIN
      LED P4.1  Zulaufventil offen
      LED P4.(2345)   4 LED’s blinken bei Überlaufgefahr


Ausgang LCD-Anzeige  1. Zeile   [SOLL  x,xx m]
               2. Zeile  [IST   x,xx m]



Danke

derbaer

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn jetzt die genaue Frage bzw. das Problem?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe allerdings keine Ahnung von der Materie.
Von welcher Materie?
Füllstandsregelungen?
Oder uC?
Oder Programmieren?

> Mikrocontrollermodul LAB 517
Oho, ist das so ein Urgestein SAB 80c517?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich habe in der Schule die Aufgabe bekommen, eine Füllstandsregelung mit
>einem Mikrocontroller zu programmieren. Ich habe allerdings keine Ahnung
>von der Materie. Könnt Ihr mir evtl. Hilfe zu folgender Aufgabe geben:

Irgendwer meinte wohl das dir diese Aufgabe aufgrund des
vorhergehenden Unterrichts zuzumuten sei. Wo hast du denn
da nicht aufgepasst?

Autor: oldmax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Es ist schon seltsam, als ich noch zur Schule ging, gab's Kumpels, die 
die Hausaufgaben machten und mich dann abschreiben ließen....
Heut schaut man in ein Forum und fragt völlig unverblümt: Hey Leute, ich 
bin ein bischen faul und suche ein paar Deppen, die mir die Arbeit 
erleichtern..
Krass.
Zurück zum Thema
Es ist doch alles gesagt. Lies dir mal die Aufgabe durch. Es gibt einen 
Sollwert ( Max. Füllstand.) Eine Mindestmenge ( Max.Füllstand- Entnahme 
= Mindestmenge)
Die Differenz zwischen Min und Max ist die Hysterese, d. h. oben 
schaltest du ab, unten ein.
Wann oben ist sagt dein Drucksensor, auch wenn unten ist. Also mußt du 
den Wert deines Drucksensors einfach nur mit den beiden Vorgaben 
vergleichen
Ist der Istwert vom Drucksenor kleiner-gleich Min wird das Ventil 
angesteuert und Medium läuft zu. Ist der Istwert größer-gleich max dann 
Ventil zu. Der Zulauf wird gestoppt. Man, das ist was für 3jährige....
Gruß oldmax

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.