www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bluetooth über SPI


Autor: Darkleon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich hoffe ihr könnt mir hier helfen :)

Also,... ich arbeite mit einem PIC 18F4550 und möchte Daten via 
Bluetooth Senden und Empfangen. Hab mir dazu auch das (beliebte) BTM222 
Modul angesehen.
Jetzt zu meinem Problem ;)

Ich muss mit diesem PIC auch 9 PWM erzeugen. Deshalb steuere ich die 
PWMs mit Timern (NE555) und diese generieren die PWM aufgrund einer 
Potistellung. Dazu verwende ich die Digitalpotis MCP42010 von Microchip. 
Das funktioniert auch prima. Diese werden über den SPI-Bus 
gesteuert.Dadurch kann ich jetzt die PWM ohne große Prozessorauslastung 
erzeugen.

Der BTM222 wird ja über UART angesprochen. Leider liegen beim 18F die 
SPI und UART Pins am gleichen Portpin.

Jetzt suche ich ein Bluetooth Modul, dass über SPI die Kommunikation zu 
meinem 18F herstellen kann. Gibts sowas überhaupt? Die meisten, die ich 
gesehen hab kommunizieren über UART.
Hab das Modul KC11 (Nachfolger KC5100,gut doppelt so teuer wie das 
BTM222!)von Round Solutions gefunden. Da steht zumindest, dass es ein 
SPI und UART Interface hat, aber im Datenblatt finde ich zu SPI nichts 
vernünftiges.

Kennt ihr vielleicht so ein Modul?

Alternativ stehen mir ja noch folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
1) Software SPI
2) Einen IC, der einen SPI-Eingang und einen UART Ausgang hat
3) Software UART

Aus dem Bauch heraus finde ich aber die zwei Softwarelösungen unpassend, 
weil ich oft und regelmässig (Änderung der PWM) Daten senden muss und 
mir dadurch die Prozessorauslastung extrem in die Höhe schnellt.

Ich selbst kenn (noch) keinen IC, der mir das unter Punkt 2 so umsetzt.
Lass mich aber gern eines besseren Belehren ;)
Wie würdet Ihr das lösen?

Hoffe auf konstruktive Antwort.
Danke schon im Voraus.

MfG Darkleon

Autor: Darkleon (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Da ich in diesem Forum bis jetzt noch leider keine Antwort bekommen 
habe, hab ich mein Problem auch in einem anderen (mit auch sehr 
kompetenten Mitgliedern) Forum gepostet.

Falls jemand mal das gleiche Problem haben sollte hier eine passende 
Antwort zu einem IC, der SPI Eingang und UART Ausgang hat.

MAX3110E/3111E (RS232 Pegel).
Oder auch MAX3100, wenn nur ein UART und nicht RS232 benötigt wird.

Ich persönlich hab mir schon den MAX3100 bestellt und werde damit das 
BTM222 Modul ansprechen.

Somit ist das Thema erledigt ;)
MfG Darkleon.

Beitrag #4230487 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.