www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NGW100 Dateiverwirrung


Autor: Benjamin K. (exs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich bin von der Vielfalt der NGW100 update-Anleitungen verwirrt. 
Irgendwie scheint keine aktuell zu sein oder es werden Vorgehensweisen 
miteinander vermixt.

Was ich eigentlich machen wollte ist eine 8GB SDHC Karte in das 
Dateisystem des NGW100 einbinden um von dort dann meine Programme 
starten zu können. Anscheinend ist bei meinem NGW100 aber der Support 
für MMC-Karten nicht aktiviert. Also Update aufspielen. Nach einigem 
Stöbern im Internet habe ich es zumindest geschafft U-Boot auf die 
Version "U-Boot 1.3.4-atmel.buildroot.1" aufzuwerten.

Was mir aber so gar nicht gelingen will ist ein Update des rootfs. 
Welche Datei muss ich da nehmen UND vor allem wo genau (bitte Link, Pfad 
etc) finde ich diese?

Ich habe folgende Datei gefunden:
http://www.atmel.no/buildroot/binaries/v2.3.0/atngw100/
da ist die Datei rootfs.avr32.jffs-root.img die 7,5MB groß ist. Wenn ich 
diese mit der Anleitung unter
http://www.avrfreaks.net/wiki/index.php/Documentat...
auf das NGW100 übertrage ("With Serial link") dann dauert das schonmal 
erheblich länger als die angegebenen 25 min. Es dauert in etwa 1,5h.

Abgesehen von der erheblich längeren Wartezeit funktioniert das Image 
nicht. Nach ausführen des abschließenden Reboot kommt von U-Boot 
folgende Fehlermeldung:
...
Press SPACE to abort autoboot in 1 seconds
### JFFS2 loading 'uImage' to 0x10400000
Scanning JFFS2 FS: ....... done.
find_inode failed for name=uImage
load: Failed to find inode
### JFFS2 LOAD ERROR <0> for uImage!
Wrong Image Format for bootm command
ERROR: can't get kernel image!

Jetzt versuche ich mal gerade die Datei "rootfs.avr32.jffs2" vielleicht 
klappt es ja mit dieser.
Gefunden habe ich die Datei auf dem Image der "AVR32 Linux BSP 3.0.0 DVD 
Image", welche man unter dem Link 
http://www.atmel.com/dyn/products/tools.asp?family_id=682 herunterladen 
kann.

Die Datei selbst befindet sich dann im relativen Pfad 
"buildroot/binaries/atngw100/rootfs.avr32.jffs2". Die Datei ist ca. 2,5 
MB groß.

Bitte verate mir einer, wo ich eine funktionierende Anleitung und ein 
funktionierendes Image finden kann.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bau dir doch dein Image selber. Das ATNGW100 ist mittlerweile im 
mainstream eingeflossen.
Unter einem Linux-Betriebssystem git installieren und mit "git clone 
git://git.buildroot.net/buildroot" holst du dir das aktuellste buildroot 
runter.
Dann make atngw100_defconfig, dann make menuconfig um Programm-Pakete zu 
installieren, dann make linux26_menuconfig um Hardware im Kernel zu 
aktivieren, dann make. Buildroot erstellt die dann dein rootfs und auch 
ein aktuelles uboot. Dieses uboot dann auf dein NGW100 flashen und dann 
dein fs.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.