www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu STK600


Autor: Sauger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schützen die "Socket Packages" davor einen 3V Prozessor mit 5V zu 
versorgen?

MfG

Autor: Marius Wensing (mw1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Zweifel würd ich es nicht unbedingt drauf ankommen lassen, aber das 
STK600 stellt VTG automatisch auf das maximal erlaubte für den 
Prozessor. Also beim AT32UC3 bzw. XMega auf 3,3 V.

Aber ich denke man sollte trotzdem vorher im AVRStudio nochmal drüber 
schauen.

Gegen Überspannung an den Eingängen schützen die Socket-Cards aber 
nicht!

MfG
Marius

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das müsstest du bei den entsprechenden Beschreibungen nachsehen. Mit den 
Routing-Cards hat man jedenfalls die Möglichkeit dem STK600 die maximal 
einzustellende Spannung mitzuteilen.

Gruß
Fabian

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein. Die routen nur die Leitungen.

Autor: Sauger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke für die Antworten.

Also entweder Zettel dranpappen oder "learning by burning"

MfG

Autor: Marius Wensing (mw1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Routing- und Socket-Cards sind schon so ausgewählt, dass die meisten 
µC nicht gegrillt werden. Es können ja zum Beispiel mit einer 
installierten XMega-Routing-Card nicht mehr als 5 V als VTG eingestellt 
werden. Jede Karte hat nämlich eine bestimmte Codierung, sodass das 
STK600 herausfinden kann, welche Karte installiert ist. Auch die maximal 
zulässige Spannung wird so eingestellt.

Immer darauf verlassen würde ich mich allerdings nicht.

MfG
Marius

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.