www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik lesen des eeproms atmega8


Autor: Sven Friedriszik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend...
ich habe ein Verständnisproblem bzgl. des EEProms bzw. der
Adressierung. Wenn ich das richtig verstehe hat der mega8 einen 16-Bit
Adressbus fürs EEPROM. Ich schreibe die Adresse ja in zwei Register.
Dazu benutze ich die low() und high() Funktionen des Assemblers. Jetzt
stellt sich mir die Frage wie ich die Adresse am einfachsten
incrementiert bekomme. Das benötige ich doch um Strings aus dem Ram
übers UART zu senden.
Den Befehl inc kann ich nicht verwenden, da ich die Adresse nicht in
ein Register bekomme...
Wie wird diese Problem üblicherweise gelöst?

Weiss wie gesagt nicht ob ich das alles schon ordentlich verstanden
habe, vielleiicht könnt ihr mir helfen das zu handhaben...

Vielen Dank
Sven

P.S.: Das AVR Speicher Tutorial konnte mir nicht helfen, da das
Beispiel von einem Controller mit 8-Bit Datenbus stammt. Die Suche
führte ebenfalls zu keinem brauchbaren Ergebnis.

Autor: Wolle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du mußt nur das LOW-Byte der Adresse inkrementieren. Erst wenn es
überläuft-zu Null wird, mußt du das HIGH-Byte einmal inkrementieren.
Dann wieder das LOW-Byte........usw....usw.......

Autor: Sven Friedriszik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also muss ich nach jedem inkrementieren des LOW Bytes abfragen ob es 0
geworden ist und ggf. das HIGH Byte zusätzlich inkrementieren...
Danke schonmal, müsste hinzukriegen sein mit meinem "Basiswissen" ;)

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

z.B. mit ADIW und den Doppelregistern R24, R26, R28 und R30

Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.