www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Entwickler für Licht- und Tontechnik


Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich mich sehr für Bühnentechnik interessiere würde ich geren wissen, 
wie es mit Jobs im Bereich Entwicklung von Geräten wie Mischpulten, 
Verstärker, Movingheads,... aussieht.

Kennt jemand einige Stellenangebote oder Firmen die solche Geräte 
entwickeln, damit ich mir die Voraussetzungen einmal anschauen kann? Nur 
interessehalber, um Jobaussichten muss ich mir erst in ~7 Jahren 
gedanken machen.

Autor: Daniel Duesentrieb (daniel1976d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann hast du ja noch Zeit... Ich habe mal fuer batalpha.de 
gearbeitet... Vieleicht waer das was fuer dich...

Autor: ...... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in 7 Jahren wird es ca. 50% der Firmen nicht mehr geben und ca. 80% der 
Entwicklungen werden etwas sein, was Du jetzt noch nicht mal lernen 
kannst!

Ist nicht Böse gemeint, aber bestimmt richtig.

Schau mal wie schnell das Internet, Handy oder (besonders anschaulich) 
der Flachbildschirm gekommen sind. Vor 10 Jahren haste in nem Mediamarkt 
noch keinen Flachbildschirm in der TV-Abteilung gesehen.

Autor: Groofy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> in 7 Jahren wird es ca. 50% der Firmen nicht mehr geben und ca. 80% der
> Entwicklungen werden etwas sein, was Du jetzt noch nicht mal lernen
> kannst!

Diese Angaben kann ich voll unterschreiben.

Mein Tipp:
- Studiere Elektrotechnik oder etwas in der Richtung.
- Spiel in einer Band mit oder mach in einem Verein Jugendarbeit, damit 
Du
  Teamarbeit kennenlernst und Deine Sozialkompetenz verbesserst.
- Bastle als Hobby an irgendwelchen abgefahrenen Schaltungen herum.
- Kümmere Dich auch um die Bereiche Fremdsprachen, Naturwissenschaften,
  Kunst und alles, was Dich irgendwie interessiert.
- Sei der Beste in Deinem Bereich, denn nur diese Leute trifft man auch
  später bei den großen Veranstaltungen.

Ich arbeite im Berich der Veranstaltungstechnik als Entwickler. Die 
meisten Ing´s, Techniker usw. sind über den oben genannten oder 
ähnlichen Weg dazu gekommen. Man trifft bei allen großen Event´s 
übrigens immer die gleichen Leute; halt die Besten aus ihrem Bereich.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das was du geschrieben hast triffe eh recht gut zu. Ich habe vor ET zu 
studieren und bin momentan noch an einem Gymnasium mit Schwerpunkt 
Fremdsprachen. Und das Elektronikhobby und Schaltungsbasteln habe ich 
schon sehr früh kennengelernt. :)

Klavierspielen zu können ist sicher auch kein Fehler wenn ich mal in dem 
Bereich arbeiten will.

Wenn du schreibst das du im Bereich Veranstaltungstechnik als Entwickler 
arbeitest, was genau machst du da? Entwickelst du Hard- oder Software? 
Licht- oder Tontechnik?

Autor: Groofy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Entwickelst du Hard- oder Software?

Beides, wobei die Software meistens die Firmware von 
Mikrocontroller-Systemen ist.

> Licht- oder Tontechnik?

Weder noch, sondern Komponenten für kinetische Systeme. Man muß aber von 
Allem Ahnung haben.

Bei Veranstaltungen muß alles möglichst perfekt zusammenarbeiten:
Video-, Licht-, Ton-, Pyro-, Laser-, Kinetik- und Sonder-Komponenten und 
der Bühnenaufbau.
Dazu kommen dann noch die Künstler, die Kreativen, der Bühnenmeister, 
die Hallentechniker, der Regisseur ... und natürlich der Kunde (und 
Geldgeber). Ach ja, dem Publikum muß es auch noch gefallen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.