www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 2x 4Bit zu 8Bit?


Autor: Sencer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI,
kennt jemand einen CMOS oder 74HC/HCT... bei CONRAD, der 2* 4Bit zu
8Bit umwandelt?
Ich habe schon in den Datneblättern auf www.CONRAD.de nach so einem
Chip gesucht, habe leider nichts gefunden.

Gruß

Sencer

Autor: formtapez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tun es da nicht auch 8 stückchen Draht ? ;)

Oder werden die 4Bit-Leitungen doppelt genutzt und gibts dann noch ne
Steuerleitung oder wie ??

Ein paar mehr Info's wären nicht schlecht...

MfG
formtapez

Autor: Sencer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also,
vier Leitungen um die 4Bit einzulesen, 8 Leitungen um 8Bit auszugeben
und eine leitung um zwischen den beiden 4Bit Leitungen zu switchen.

Autor: Jens Renner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich so an, als ob Du ein Latch brauchst.
Mir würde da der 573 einfallen. Vier Bit werden per Latch gepuffert
(wobei der bis zu 8 kann), die nächsten vier Bit einfach
durchgeschleift.

Ob Du noch weitere Komponenten brauchst, hängt davon ab, wo das ganze
dann hinführen soll.

Autor: Sencer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schön.

Sencer

Autor: Sencer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen guten mit IN und OUTput gefunden.
Der CMOS 4551 bei CONRAD unter der Bestellnummer: 173894
Ist ein echt guter 4Bit zu 8bit/8bit zu 4Bit Multplexer/Demultiplexer.

Gruß

Sencer

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
damit hast du aber nie wirklich die 8bit an den ausgängen liegen sondern
immer nur einen von den 4bit eingängen...

so wie ich das datenblatt verstanden hab hat das ding keinen internen
speicher sondern nur 4 elektrische relais

Autor: Sencer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mhhh,
dann müsste ich vohl einen Buffer zwischen schalten.

Autor: Jens Renner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst Du eigentlich mit einem Multiplexer (zumal einem analogen)?

Ich hatte Dich so verstanden, dass Du nacheinander auf einer
4bit-Leitung zwei Nibbles ausgeben willst, und diese dann als
8bit-Muster ausgeben willst.

Vielleicht beschreibst Du nochmal genauer, was Du überhaupt vorhast.

Autor: Sencer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, dass habe ich auch vor.

"Ich hatte Dich so verstanden, dass Du nacheinander auf einer
4bit-Leitung zwei Nibbles ausgeben willst, und diese dann als
8bit-Muster ausgeben willst."

Dann brauche ich wohl einen Digitalen Multiplexer?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, ein latch :)

multiplexer ist was ziemlich anderes, google erklärts gern :)

Autor: Sencer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, werde mal nach gucken.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.