www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik "Binäroszilloskop"


Autor: felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich möchte eine Anwendung schreiben mit welcher ich ein externes 0/1
Signal messe und gegen die Zeit anzeigen lassen kann. Also ein
"Überwacher" eines digitalen Signals. Mein Problem ist im Prinzip die
Abfrage des Pins.

Welche Möglichkeiten gibt es da?
Ich habe über die RS 232 nachgedacht, indem ich da einen der Pins (DTR,
CTS, RI, etc.) dafür missbrauche.. Hat jemand damit Erfahrung gemacht?
Zum Beispiel wie schnell eine solche Änderung gemessen werden kann?

Das ganze soll in C++.NET gemacht werden. Sollte jemand ein
entsprechendes Beispielprogramm haben wäre ich sehr dankbar über einen
Link^^

Danke,

Felix

Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Parallel Port und Linux ist das einfach.
Muss es unbedingt auf dem Computer laufen?

Ich hab mal so ein Programm geschrieben.

Autor: felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Hauptsache ist eigentlich das Programm selber... Muss ja nicht 
unbedingt selbst gemacht sein. Ich will halt ne Datenleitung zu 
Testzwecken messen.. Vielleicht hat ja auch jemand ne ganz andere Idee. 
Im Endeffekt geht es um ein paar µC`s die mit einander reden und ich 
will mir die Daten halt grafisch anzeigen lassen... Möglichst ohne 
großen Aufwand. Da ist mir halt die Idee gekommen das über einen der 
Pins an der RS 232 zu machen, nur weiß ich nicht wie man die abfragt...

Danke

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nehm doch die Soundkarte als Eingang.

avr

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google nach Logikanalysator oder PC Oszilloskop.
Das gibt es auch als Freeware.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe über die RS 232 nachgedacht, indem ich da einen der Pins (DTR,
> CTS, RI, etc.) dafür missbrauche.. Hat jemand damit Erfahrung gemacht?

Viele Leute haben damit Erfahrung gemacht, so vor 20Jahren als sie
alle DOS hatten und noch eine echte RS232.

Heute hast du USB-RS232. Damit dauert das abfragen schon 1-2ms. 
Ausserdem hast du ein bloedes MultitaskingOS das deine Anwendung einfach 
mal zwischendurch auf Eis legt wenn ihm danach ist.

Es waere also vernuenftiger du definierst vorher wie schnell du sein 
willst und wie lange du speichern willst und danach ueberlegt man sich 
eine Loesung.

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.