www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software PDF Metadaten entfernen


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein paar PDF-Dateien die ich in ein PDFLatex-Dokument einbinde. 
Nun möchte ich verhindern, dass die Metadaten (Title, Author, Creator) 
in diesen eingebetteten Dateien im endgültigen Dokument vorhanden sind. 
Wie kann man diese Metadaten entfernen? Kann Ghostscript das? Ich habe 
leider keine Option dafür gefunden. Oder kennt jemand ein anderes Tool 
mit dem das geht (außer Acrobat Pro)?

Danke.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir wollen doch wohl nicht die Herkunft verschleiern oder? ;P

Wüßte jezt nicht das die Daten überhaupt erhalten bleiben, Autor etc. 
gelten doch immer für das gesamte Dokument, hast du ein Beispiel wo man 
das sehen kann?

Ansosnten kannst du das ganze in Inkscape importieren und dort dann 
wieder als PDF abspeichern, das sollte soetwas löschen (aber halt ggf. 
einen Hinweis auf Inkscape einfügen). Alternativ vieleicht mit 
Ghostscript nach PS exportieren und die PS Dateien einbinden.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau, drucke es mit einem pdf-drucker neu aus und bind, dann die seiten 
ein ;-)

Autor: Herr Editor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab vor langer Zeit z.B. auch ein Programm pdf to txt. Damit wanderte 
der ganze Text in Sekundenschnelle in ein Textdatei.

Autor: Dr. ex. mat. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es gab vor langer Zeit z.B. auch ein Programm pdf to txt. Damit wanderte
>der ganze Text in Sekundenschnelle in ein Textdatei.

Nu, dann is aber das pdf futsch!

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Angst, ich will nichts klauen oder verschleiern ;)

Es geht um PDF-Bilder die eingebunden werden. Da steht für meinen 
Geschmack einfach zu viel drin, z.B. die Pfade der Dateien im 
Dateisystem, Programmname und -Version, der Username am Rechner, Datum 
und Uhrzeit. Teilweise sind die Daten auch nach Konvertierung zu 
Postscript noch erhalten, PDF-Drucker bringt also nichts (und wäre auch 
zu umständlich).

Ich wollte daraus eigentlich keine große Sache machen, ich dachte da 
gibt es ein Kommandozeilentool oder eine Ghostscript-Option die das in 
Nullkommanix macht. Anscheinend nicht, schade.

Autor: Bernd Wiebus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas.

> Wie kann man diese Metadaten entfernen?

Mit Vi oder Emacs. :-) PDF öffnen, angucken und Metadaten löschen. Datei 
speichern. Auf die gleiche Tour kannst Du auch Metadaten reinschreiben.
Ich kann kein XML, aber reinkucken und geschickt raten wie es geht hat 
bei mir funktioniert. Genau hinsehen! Manches steht doppelt drin.


Kann aber sein, das manche Metadaten auch noch verschlüsselt 
sind.....das "Wasserzeichen" wirst Du so jedenfalls nicht los. :-)

Ich habe immer nur zwischen "obj" und "endobj" bzw. zwischen "stream" 
und "endstream" gelöscht bzw geschrieben und mich dabei in die 
Klammerstruckturen eingepasst.

Mit einem Text-editor geht es nicht immer, weil der eventuell noch im 
Text ungefragt rummanipuliert. Dann ist das PDF hinterher nicht mehr 
lesbar. Also erstmal vorsichtig testen. Ein Hex-editor sollte aber auch 
gehen. :-)

Wenn Dir der Vi zu archaisch ist, nimm Vim, oder unter XP gVim. ;-)

> Kann Ghostscript das?

Keine Ahnung. Ich fummel mit dem Kram auch nur Vodoomäßig rum (s.o.).

> Oder kennt jemand ein anderes Tool
> mit dem das geht (außer Acrobat Pro)?

Mit jabrev kannst Du PDF Metadaten schreiben (wenn Du auf das 
"PDF"-Symbol im Editierfenster drückst). Aber ich glaube, der schreibt 
nur immer mehr dazu. Egal. Mit dem Vi könntest Du das z.B. überprüfen.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic

http://www.dl0dg.de

Autor: duder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ganze lässt sich sehr einfach mit Exiftool 
(http://www.sno.phy.queensu.ca/~phil/exiftool) erledigen. Einfach
exiftool -all= pfad/zur/Datei
 eintippen und gut is.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.