www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Eingänge von Bildschirmen umschalten


Autor: Robert Schönherr (firecooler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bei mir zu Hause drei Bildschirme rumstehen. Jeder dieser 
Bildschirme hat einen DVI und zwei analoge(VGA) Eingänge.

Dazu habe ich zwei Rechner und eine PS3 die ich an die Bildschirme per 
DVI anschließen will.

Jetzt wäre es praktisch wenn ich eine Steuerungseinheit hätte die die 
Ausgabegeräte mit den Bildschirmen verbindet (also je nach dem wie ich 
das brauche).

Es wäre dann auch noch super wenn man jedes der Geräte auf einen 
beliebigen Bildschirm legen kann.

Kann man das ganze hardwaremäßig irgendwie zusammenbasteln?

Also zum Beispiel irgendwie alle Eingänge von einem der DVI-Kabel 
einfach mit jeweils einem Transistor durchschalten?

Steuerung würde ich dann mit einem Atmega realisieren wollen da ich 
schon ein bisschen was mit denen gemacht habe.

Die VGA-Eingänge will ich eigentlich nicht wieder nutzen, da ich mich an 
den Luxus von DVI gewöhnt habe und die PS3 zum Beispiel sowieso nur 
digitale Signale ausgeben kann.

nochmal zusammengefasst:
ich will eine Sschaltung an der ich auf der einen Seite bis etwa 5 
DVI-Stecker ranstecken kann und mit der ich auf der anderen Seite nur 
noch 3 Ausgänge hab, die ich aber bleibig konfigurieren kann.

Ich hoffe jemand hat eine Idee :-)

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert Schönherr schrieb:
> Ich habe bei mir zu Hause drei Bildschirme rumstehen. Jeder dieser
> Bildschirme hat einen DVI und zwei analoge(VGA) Eingänge.
>
> Dazu habe ich zwei Rechner und eine PS3 die ich an die Bildschirme per
> DVI anschließen will.
>
> Jetzt wäre es praktisch wenn ich eine Steuerungseinheit hätte die die
> Ausgabegeräte mit den Bildschirmen verbindet (also je nach dem wie ich
> das brauche).
>
> Es wäre dann auch noch super wenn man jedes der Geräte auf einen
> beliebigen Bildschirm legen kann.
>
> Kann man das ganze hardwaremäßig irgendwie zusammenbasteln?

Zusammenbasteln eher nicht, dafür ist DVI zu hochfrequent.

> Die VGA-Eingänge will ich eigentlich nicht wieder nutzen, da ich mich an
> den Luxus von DVI gewöhnt habe und die PS3 zum Beispiel sowieso nur
> digitale Signale ausgeben kann.
>
> nochmal zusammengefasst:
> ich will eine Sschaltung an der ich auf der einen Seite bis etwa 5
> DVI-Stecker ranstecken kann und mit der ich auf der anderen Seite nur
> noch 3 Ausgänge hab, die ich aber bleibig konfigurieren kann.
>
> Ich hoffe jemand hat eine Idee :-)

Für HDMI gibt z.B. bei Reichelt einen Umschalter, aber der hat nur 3 
Ausgänge. Und von DVI auf HDMI gibts Adapter.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas gibt's:
http://www.kramergermany.com/products/model.asp?pi...

Hat aber auch seinen Preis...

Autor: Robert Schönherr (firecooler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mich würde dann eher der folgende interessieren:
http://www.kramergermany.com/products/model.asp?pi...

allerdings ist der Preis echt etwas zu hoch für mein Büdget :-)

siehe hier:
http://www.markertek.com/Routers-Switchers-DA%27s/... 
(über 2000 US-$)

hat vielleicht noch jemand ne Alternative?

Reinhard S. schrieb:
> Für HDMI gibt z.B. bei Reichelt einen Umschalter, aber der hat nur 3
> Ausgänge. Und von DVI auf HDMI gibts Adapter.
3 Ausgänge reichen mir ja...ich brauch bloß mind. 5 Eingänge...

ich schätze mal der den du meinst hat nur einen Eingang, oder?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ließe sich mit einer Kombination aus mehreren Geräten erreichen.

Zunächst gilt es, die DVI-Ausgänge zu vervielfachen, so daß an jede 
Signalquelle mehrere DVI-Monitore angeschlossen werden können.

http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=59984

Und dann ist für jeden Monitor ein Eingangs-Umschalter zu verwenden, der 
über so viele Eingänge verfügt, wie es Signalquellen gibt.

Als DVI-Geräte ist so etwas recht teuer; wird mit HDMI und 
entsprechenden Steckeradaptern gearbeitet, gibt es sowas hingegen recht 
günstig:

mit mechanischen Schaltern

http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=76832

oder elektronisch

http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=93832

oder billiger

http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=93683

In Kombination (4 Ein-, 2 Ausgänge) gibt es so etwas auch:

http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=85689

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.