www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software 19er TFT mit Aufwärmproblemen


Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hatte einen 19er TFT (Gericom, BJ 2004) längere Zeit nicht in 
Benutzung, brauche ihn jetzt wieder. Grundsätzlich funktioniert er, 
zeigt aber in den ersten 5 Minuten nach dem Einschalten immer ein 
merkwürdiges periodisches Flattern der senkrechten Bildelemente (z.B. 
Fenster-Ränder). Die zeigen dann etwa im Sekundentakt einen senkrechten 
sinusförmigen Verlauf, horizontale Amplitude etwa 0,5 cm, sekrechte 
Periode etwa 1 cm.
Das Problem muss in der VGA-Aufbereitung stecken, denn das OSD ist davon 
nicht betroffen, nur das, was vom Rechner kommt. Nach späterstens 5 
Minuten ist der Effekt nicht mehr zu sehen, aber am Anfang nervt es ganz 
schön.
Am Rechner liegt es bestimmt nicht, mit einem anderen Display gibts das 
Problem nicht. Das externe Netzteil des TFT habe ich als Ursache 
ebenfalls durch Kreuztest mit einem anderen Netzteil ausgeschlossen.

Hat jemand eine Idee, wonach ich da nach dem Aufschrauben eigentlich 
suchen könnte? Danke.

Frank

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vga-Kabel ?

Wenn ja, haste das auch schon überprüft?
Da gibts nämlich ein sync-Signal, wenn das nicht sauber ist, kanns zu 
Randverschiebungen kommen.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufwärmen=> zu >90% also Temperaturfehler und dafür sind eigtl. immer 
irgendwelche Kondensatoren -meistens Elkos- gut.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Gericom draufsteht, musst du froh sein, wenn er nach 5 Min
ordentlich geht.

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn Gericom draufsteht, musst du froh sein, wenn er nach 5 Min
>ordentlich geht.

Ja, ich weiss. Aber er hat vorher vier Jahre lang jeden Tag viele 
Stunden einwandfrei funktioniert. Hat auch mal fast 500 Euro gekostet. 
Das Problem tritt erst seit einer ca. einjährgen Pause auf. Irgendwie 
ist's  schade drum, nach dem Aufwäremen ist das Bild immer noch gut ...

Frank

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit sicherheit gealterte bauteile. aber versuch nicht die zu finden 
solange er noch geht, eine 5min aufwärmphase ist noch akzeptabel und ich 
weiß auch nicht wie es um dein fachwissen steht.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Jahr gestanden: Da fragt meine trübe Glaskugel alle Elkos noch 
gesund?? Wie Ben schon meint: warte noch ein paar Tage.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.